Posts tagged ‘glücksrad’

08/02/2013

jetzt geht´s wieder rund…

von Rudolph Beuys

wer will nochmal wer hat noch nicht?!

der butzke schickt sein glücksrad in die nächste runde. müsste denk ich mal schon nummer 3 oder 4 sein. also scheint es sich so langsam zu etablieren.

read more »

27/04/2012

dreh ma ab

von Rudolph Beuys

schon zum zweiten male verolgt der ritter butzke sein fröhliches stelldichein mit dem bedeutsamen namen glücksrad. mit spiel spass und unterhaltung warten diesen samstag wieder eine vielzahl verschiedenster live und dj-acts auf.

da der freitag diese woche für die dirt crew platz machen musste und somit kein platz für die ritterstrasse ist, gefällt sich der butzke am besten mit einer eigenen party eben am samstag.

unter dem motto glücksrad feat. friedas büxe hat man sage und

schreibe 5 liveacts, darunter zum beispiel andri.

der schweizer ist schon lange bei ursl am start und darf auch

auf der 1 jahresfete von ursl im butzke verzaubern. ob dj oder live, andri verzaubert mit gekonnter deepness und bevorzugt es am liebsten seine hörerschaft auf eine reise zu schicken an stelle sie einfach nur zu pushen. so versucht er alle eigenen erfahrungen als hörer/tänzer in seine sets mit einleben zu lassen.

aus dem uk kommt glimpse daher, der is ja bekanntlich bei den stylern von crosstown rebels und neuerdings auch pets recordings wo er erstmalig auch eine single mit seiner eigenen stimme verzierte und das bisher sowieso schon überschwängliche feedback zu seinen releases noch verstärkt.
man wage nur einen blick auf seine discografie und man beginnt zu schwelgen.

11/01/2012

ich dreh am rad

von Rudolph Beuys

2×2 gästeliste, details siehe unten

der butzke is sich auch für nichts zu schade, jetzt belegt der sogar noch den samstag mit ner eigenen veranstaltung.

na gut, wenn es dabei so bunt und lustig zu geht wie diesen samstag zu erwarten, dreh ich auch mit.

das wichtigste zu erst, es gibt was zu gewinnen, ja jetzt nich nur die 2×2 gästeliste die wir raushauen, nein, sondern auch noch auf der party selber, peter bond style.

read more »