Posts tagged ‘hardy meinhof’

27/04/2013

saturday night wrist

von Rudolph Beuys

zwei events schieben wir mal noch schnell hinten an. beide finden heute abend statt, und bis 20 uhr verlosen wir auch noch jeweils 2×2 gaestelistenplaetze.

#1 findet im kater holzig statt. dort darf naemlich lebensfreude einen floor bespielen.
anlass sich des lebens zu freuen gibt es ja genug, aber wenn STEREOFYSH sein neues release feiert und dazu auch noch live aufspielt, lohtn der besuch noch mehr.

besonders wenn er von so einigen anderen flankiert wird. Koerber wird ein weiteres liveset bestreiten, dazu noch ein paar dj sets von der hulahula reisegruppe und hardy meinhof, gunne und zuckermann. special guests sind auch versprochen, sowie fuers auge, die visuals von daphne fori.

liste gegen mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff LBNSFRD

#2 is gleich ums eck von der michaelkirchbruecke, quasi ideal zum pendeln.

im prince charles geht wieder SAVE FASHION an den start. die partyreihe von jan heinrich und tom peters bezieht sich ja bekanntlich auf die schnittstellen von elektronischer tanzmusik und mode, also dem techno-lifestyle an sich.

das aktuelle lineup hat mit BAIKAL, TIGER STRIPES und MIND AGAINST drei hochkaraeter im angebot, die man in berlin nicht alle tage zu hoeren bekommt.
da merkt man, dass es eben nicht nur darum geht seine shirts und prints an den mensch zu bringen.

BAIKAL durfte sich grad auf einer INNERVISIONS mit einem remix verewigen. soviel hat der junge mann noch gar nich auf dem kerpholz, spielt aber trotzdem schon bei den großen mit.

ganz anders da mikael nordgren, der sich hinter TIGER STRIPES verbirgt und schon seit fast zehn jahren releases dropped. u.a. bei drumcode und get physical. so landet man auch schnell mal bei den berlinern von OFF recordings:

mit MIND AGAINST haben sich tom und jan ein duo von den wohl staerksten newcomern 2012 gesichert. die beiden italienischen brueder leben in berlin, und duerfen sich zur LIFE AND DEATH crew zaehlen. neben einem viel beachteten release zeichnen sich ihre releases momentan noch durch viele features (zusammen mit tale of us) und remixen aus. letztere dabei fuer so klangvolle namen wie whomadewho, luca C & brigante, oder eben pillow talk (auch auf L&D)

fuer gaesteliste einfach mail an win8ed)beatrausch.dcom und im betreff bitte SV FSHN

24/11/2011

comin´for to carry me home

von Rudolph Beuys

wir verlosen 5×2 gästeliste.

naherholung im swingers club, na wenn das ma nich einladend klingt. wer jetzt an swingin 60s oder schlüsseltausch denkt is aber schief gewickelt.

es geht um die 20er, also absinth und kokain, burlesque und bauhaus. zur musischen untermalung sind dafür zwei acts geladen, die sich dieser zeit verschrieben haben. zum einen wird cup of jazz, salon obskur resident, ein paar scheiben wischen und als live act die dirty honkers.
die haben ja schon so einige parties verschönert.

read more »