Posts tagged ‘ivan smagghe’

20/04/2012

once upon a time again

von Rudolph Beuys

ich wiederhole mich ja ziemlich gerne, daher auch diese woche wieder die wundersame tanzveranstaltung in der verhuschten loftus hall, benannt nach einem angeblichen spukhaus in irland.

mit der once upon reihe hat sich die loftus hall eine richtig schöne homogene partyreihe gebastelt, di eden bogen zwischen house und disco spannt und dabei auch die edit kultur und electrofrickeleien nicht außen vor lässt.

read more »

19/04/2012

schon was vor?

von Rudolph Beuys

freitag

+janzklar radioshow mit uschi & hans
+2×2 GL Frühlingsfest der Tanzrealitaet at Ritter Butzke
+2×2 GL Import – Export at Prince Charles /w planningto rock + renaissance man
+2×2 GL Kiasmos Live in Berlin at Horst Krzbrg /w grizzly + the sorry entertainers
+2×2 GL Once Upon A Time with Ivan Smagghe at Loftus Hall /w capablanca

Samstag

+SOMMERBEGEHREN der symbionten
+Subterrain at Stattbad Wedding /w tobi neumann, alex bau, evan baggs
+2×2 GL Tastes #02 at What You See Is What You Get /w david mayer, cosmic cowboys, elef, nico purman
+2×2 GL Lowvibe Forest at Naherholung Sternchen /w al haca, genys, angström

07/04/2011

won´t get no sleep

von Rudolph Beuys

wahnsinn wie die zeit vergeht. das letzte album-release von arnaud rebotini ist schon wieder drei jahre her.

music components“ hieß das gute stück und auf dem hat hr. rebotini mal ordentlich seinen synthi-fetisch ausgelebt, wurde es doch nur mittels 15 oldschool analog geräten produziert.

wer ihn nicht daher kennt erinnert sich vielleicht an das projekt black strobe. ursprünglich als duo zusammen mit ivan smagghe scharte rebotini nach smagghes ausstieg eine band um sich und brachte das projekt auf die bühne, das war 2007.
es passierte zwar ne menge, aber in letzter zeit nicht sonderlich viel, das ändert sich nun .

diesen monat launched rebotini sein neues label „blackstrobe records“ und veröffentlicht zwei neue tracks mit remixen von motor, the hacker und mixhell. die single wird „personal dictator“ heißen und passt recht gut zu rebotini, hat der doch in all seinen projekten die hose an (daher auch der ausstieg smagghes).

nach dem release gibt es noch eine neue black strobe ep und eine black strobe greatest hits. das neue album von rebotini namens „someone gave me religion“ erscheint im mai auf k7.

diesen freitag findet der record release im butzke statt. mit dabei sind u.a. kotelett & zadak, rebotini LIVE und black strobe mit dj set.

wir verlosen 2×2 Listenplätze unter allen comments bis freitag 20:00.