Posts tagged ‘leipzig’

18/02/2015

leipziger //tanzgut.

von beatoerend

text von kamila (//tanzgut. / leipzig)

in leipzig ist immer was los und über einen mangel an parties kann man sich hier nicht beschweren. es finden sich aber immer wieder leute, die frischen wind in das ganze geschehen bringen wollen. und so startet an diesem samstag die neue partyreihe //tanzgut.

tanzgut

read more »

08/01/2015

unheimlich erholsam – klassenfahrt nach leipzig

von beatoerend

leipzig soll ja immer eine reise wert sein – wenn dann auch noch zwei unserer liebsten labels gemeinsame sache im institut für zukunft machen, lohnt sich ein trip dorthin gleich dreifach.

uncanny valley und permanent vacation feiern diesen samstag die release party ihrer frischen zusammenarbeit in form der „uncanny vacation“ ep.

uncanny vacation release party

read more »

30/10/2014

UPDATE: electronic beats festival leipzig ohne warpaint

von Rudolph Beuys

leipzig is hypezig. sagt einem jeder, liest man ueberall und irgendwann glaubt man es auch. keine ahnung ob es stimmt, ich war erst zweimal vor ort, einmal um nen mops abzuholen und einmal um in einer mehrzweckhalle den beatsteaks zu froehnen, war jetzt nich sonderlich spektakulaer und auch schon vorm hype.

aber leipzig (viell auch durch die naehe zu berlin) draengt sich immer mehr ins popkulturelle geschehen. man nehme nur die RIOTVAN clique um filburt, panthera krause und peter invasion. demnaechst steht wieder die AUDIO INVASION (22.11.) an. rein zufaellig am selben wochenende wie auch die jahresabschlussversammlung zur hippen telekomwerbung.

ganz recht, die electronic beats festivals zogen ja das ganze jahr ueber quer durch europa und verspruehten ganz indirekt die message der magenta-anhaenger. wenn das natuerlich mit acts wie moderat, james blake, darkside oder warpaint geschieht, ist einem das natuerlich nur recht.

am 21. november findet im taeubchenthal zu leipzig nun das vorerst letzte eb festival fuer 2014 statt. und wir duerfen 1×2 tickets verlosen, infos weiter unten:

read more »

06/06/2014

Seriously deep.

von raver_rave

Bild

Seriously deep wird es, wenn sich das about:blank, der Connaisseur-Club am Ostkreuz, und das hochkarätig kuratierte Freerotation Festival aus England  zusammentun um mit Unterstützung des frisch gegründeten Leipziger Instituts für die Zukunft in Berlin ein langes Wochenende zu veredeln. Das Festival im verwunschenen Baskerville Hall im englischen Herefordshire hat zu seinem Gastspiel einige seiner Resident Acts aus der Heimat mitgebracht, die sich mit internationalen Favorites, den Leipzigern und den ohnehin schon hervorragenden Blank-Residents die Klinke in die Hand geben. Und wie immer, wenn so viele Geistesverwandte, Freunde und respektierte Kollegen zusammen etwas starten, wird die Atmosphäre eine besondere sein.

read more »

14/11/2011

stadt land flucht

von Rudolph Beuys

natürlich geht nichts über berlin, aber wenn ein event wie kommenden samstag ruft, verlasse ich gerne meine comfort-zone. warum sollte ich im herbst/winter auf  festival feeling verzichten (auch wenns nur ein tag is) und dieser ganze komische berliner großrau- rave-kram is mir eh nichts.

am samstag findet in leipzig die audio-invasion statt. dazu entert man das gewandhaus, ein traditionsträchtiges konzerthaus der stadt. bereits zum 5ten mal versuchen die veranstalter, in einem booking klassische mit popkultureller und elektronischer musik zu kombinieren.
dazu wird der abend in drei teile gespalten.
eröffnet wird von 22-23 uhr durch das gewandhausorchester, das im großen saal des gewandhauses ein klassik-konzert mit drei stücken von igor strawinsky bestreitet.
im anschluss daran geht es auf drei bühnen mit bands wie when saints go machine, noze, azari&III, brandt brauer frick und here is why weiter, sowie auftritte/sets von beardyman, peaches und henrik schwarz.

um euch einen kleinen anreiz zu geben verlosen wir für das clubprogramm ab 23 uhr 2×2 gästeliste unter allen comments bis donnerstag 20 uhr.

read more »