Posts tagged ‘Lexy’

22/12/2011

ritterliche weihnacht

von Rudolph Beuys

im ritter butzke werden feste natürlich so gefeiert wie sie fallen, und da man das feiertagsbedingte verlängerte wochenende natürlich entsprechend ausnutzen möchte, gibt es von freitag bis sonntag die ritter festspiele (allerdings nich durchgängig)

read more »

24/10/2011

montags-mischbänder

von Rudolph Beuys

ab und an macht man sich ja ma die mühe und stellt ein paar zusammen, eigentlich kann man das ja bei der fülle der online gestellten sets täglich, nahezu stündlich machen.

aber hier eine vor bissel diversität strotzende zusammenstellung.


den anfang macht felix martin, seines zeichens der andere mit der brille bei hot chip und eine hälfte des einen hot chip dj teams (von dem die mehr in richtung four to the floor gehen)
hat ne ganze menge uplifting tune sreingeballert und drückt ziemlich richtung tanzfläche in der ersten hälfte, findet dann aber seine mitte und drosselt gen ende das arschwackel-bedürfnis. geile sache find ich ja den berlin support mit u.a. tracks von moomin und massimiliano pagliara.


das endtempo des vorangegangenen sets nehmen wir gleich auf und werfen uns in diese perle des montaglichen afterhour sounds. mit 120bpm und weniger schleift uns lexy aka nicone durch den 5ten stil vor talent podcast, so müssen downloadable set klingen, genau für kopfhörer gemacht um in den weiten der urbanen herbstlichkeit seine eigene flamme im herzen am lodern zu halten. *sülz*
dieses set werde ich noch sehr sehr lange aufn pott haben.


ruhigere töne schlägt ja auch gerne mal cuthead, vonner uncanny valley posse an, wobei man sich bei seinen releases und sets nie in sicherheit wägen sollte, der typ kramt so einiges raus, und das bewundernswerte, es passt immer. hier startet er z.b. mit etwas fusion, zwischendrin einen unreleaseten eigenen track um am ende bei tyler the creator und seinem bastard zu landen.

und mit etwas hippidi hip hopgeht unser kleiner bandsalat auch zu ende. der tyler hype is ja nu so langsam in der kontroversitäts debatte erstickt, daher die etwas fresheren und political incorrect-eren das racist. verzichten wenigstens auf schwanzvergleich und homophobie, sind bissel open minded-ter. strotzen nur so vor wortwitz und bezugnahme auf popkulturelle wortspielereien.
sind übrigens am 12. dezember im festssal kreuzberg zu berlin, letztes jahr durft es nur der monarch sein, hoffen wir also für 2012 aus astra.
jedenfalls haben sich die herren die mühe gemacht und ein kleines mixtape zusammengestellt, schöne deepe sachen dabei.

28/02/2011

bada boom

von Rudolph Beuys

Die letzte SvT-Party im Watergate begeisterte u.a. mit dem 10h set von Karotte und Koletzki.
Und nun das, ein Mini-Festival mit vorgeschobenem Konzert und anschließender Party.

Diesen Samstag hat sich Olle Kolle was ganz besonderes mit seiner Stil vor Talent-Crew ausgedacht.

Statt der angedachten Maria wurde der ganze Zirkus ins Astra verlegt. Deswegen gibt es jetzt auch wieder Tickets, mehr platz und so.

Ich selber kam bisher noch nicht in den Genuss The Koletzkis auf der Bühne stehen zu sehen und freue mich persönlich besonders sie fernab der kleineren Clubgigs und der riesigen Festival Bühnen (2011 u.a. auf dem Melt!), in einem größeren Venue zu erleben.

Konzert beginnt 22:00 Uhr mit Juli Holz als Support.
Bei den ersten Auftritten von den Koletzkis war Juli auch noch temporäres Bandmitglied.
Ihr neuester Clou findet sich seit einer Woche auf Soundcloud. Frl. Holz hat sich nämlich an ein paar Neuinterpretationen bekannter Einschlaflieder gewagt.

Ab 24:00 startet dann die Party mit dj-sets von Koletzki, Channel X, Lexy und und und.
Live erleben dürfen wir dann noch Erich Lesovsky und Fritz Kalkbrenner.

Lesovsky hat gerad einen Mitschnitt seines Live-Sets aus dem Watergate online gestellt, hörenswert.

Wir verlosen unter allen Comments 1×2 Gästeliste/Freikarten.

Rechtsweg ausgeschlossen und so. Ende der Aktion ist Mittwoch um 2000.