Posts tagged ‘love techno hate germany’

22/11/2017

3 years of oscillate im ://about blank

von Rudolph Beuys

Diesen Samstag wird es schwer in Berlin eine Entscheidung zu treffen.
Im Berghain macht sich Ben Klock mit seiner Photon-Eventreihe breit, im Watergate heisst es willkommen zur alljährlichen „New Kids On Acid“-Party und in der Griessmühle feiert Mother’s Finest gleich zwei Tage.
Aber hey, was solls, trotz alledem gibt es keinen guten Grund, dass ://about blank auch nur einmal zwischen Freitag und Sonntag zu verlassen.
Am Freitag läd Love Techno – Hate Germany ein und am Samstag tagsueber weiss die Staub-crew die crowd am laufen zu halten.

Das Highlight des Wochenendes ist aber definitiv der dritte Jahrestag der OSCILLATE.

Wir verlosen 3×1 Gästelistenplatz.

read more »

Advertisements
20/02/2013

it´s not about hate

von Rudolph Beuys

heute ist ja mal wieder der typische mittwochs start ins wochenende.

im berliner boiler room finden sich neben AMIR ALEXANDER, der heute neben dem stattbad auch noch das chalet und den farbfernseher (nuts) auf dem schirm hat, auch das techno-traumpaar BEN KLOCK und NINA KRAVIZ ein. es wird also proppen voll und jeder kann sich gluecklich schaetzen daheim bleiben zu koennen und in den eigenen vier waenden das happening zu verfolgen.

read more »

02/08/2012

this land is your land

von Rudolph Beuys

frei nach dem motto, also behalts auch.

im about blank findet am freitag ab 20 uhr ein kleines podium statt. es wird der 20te jahrestag der rostocker pogrome zum anlass genommen, um natürlich einen kritischen blick auf die letzten 20 jahre deutschland zu werfen. „rostocker klatschen“ – ein rückblick auf zwanzig jahre deutsche zustände
dabei wird vor allem auf den wandel der asylpolitik und fortress europe im generellen eingegangen, zu beginn wird es noch einen film geben „Wer Gewalt sät – Von Brandstiftern und Biedermännern. Die Pogrome von Rostock 1992“

die veranstaltung gilt vor allem nochmal als mobilisierung für die am 25ten august folgende demonstration in rostock selbst, es wird die möglichkeit geben bustickets zur demo zu kaufen.

read more »

24/05/2012

wer liebt der hasst

von beatoerend

read more »

23/02/2012

deutschland is pipikacka

von Rudolph Beuys

wir kehren ja gerne mal unsere politische meinung heraus und supporten auch wenns nötig ist. so wie in diesem fall.

die nächste love techno – hate germany party (diesen freitag im blank) ist nämlich mal wieder eine soli-party. diesmal zu gunsten des apabiz, heißt eigentlich antifaschistisches pressearchiv und bildungszentrum berlin. die kümmern sich seit 20 jahren vor allem um aufklärung im bereich rechtsideologischer aktivitäten und ideologien, durch informationen und hintergrundwissen. wird j agern ma was untern teppich gekehrt. gute sache das.

spielen tun natürlich genug leute die wissen was recht is, miriam schulte und rampue zum beispiel, keine unbekannten in der szene.

damit ihr euer geld auch fein an der bar lassen könnt und nach eigenem ermessen solibeitrag ableisten könnt verlosen wir 3×2 gästeliste aber eigentlich dürfte sich da keiner von euch piepen melden.
bitte mail an win (ett) beatrausch.com mit dem betreff „abend in der stadt“, gewinner kriegen dann freitag abend gegen sieben bescheid.

22/02/2012

what do we have here

von Rudolph Beuys

ich will mal kurz nen überblick über diese beiden hauptwochenendstage geben, freitag und sonnabend sind gemeint. muss das ma kurz ordnen damit ich im nachhinein nochma einzeln auf die sachen eingehen kann.
also freitag haben wir
pet shop bears /w justus köhncke + alexis taylor at berghain kantine
love techno – hate germany /w rampue at about blank (3×2 gl)
white label night /w moomin, jason & gentle people, oskar offermann, edward at arenaclub (2×2 gl)
ambivalent /w foool(live), marius krickow (dj) at prince charles

samstag dann definitiv
stattbad, mit greco roman
killekill megahorst /w phon.o, cristian vogel at horst krzbrg (2×2 gl)
janz klar im internet