Posts tagged ‘mike vamp’

14/12/2011

zurück in der zukunft

von Rudolph Beuys

die märtini brös hatten sich ja für unbestimmte zeit getrennt, um dann mit einem fulminanten album zurückzukommen.
leider war „moved by mountaines“ nicht so ein erfolg wie ihr debut „pläy“ von 2002 auf poker flat, mit dem sie den zeitgeist perfekt einfingen, als sie sich dem sterbenden electro-clash annahmen und ihn ins minimal zeitalter führten. die hits dieser ära kann wohl noch jeder mitsprechen.

read more »

13/10/2011

yeah your mother

von Rudolph Beuys

Wir verlosen 1×2 Gästeliste via comment untendrunter!

die 100 allerschönsten djs der stadt, das is doch ma ein anständiger party-claim.
ich mein, wie viele girls and boys verbringen nächte damit zu, die ugliesten deejays rumzukriegen und dem kick für den augenblick hinterher zu jagen und dank remmidemmi und mit vergnügen hat man jetzt die mgkt. sich gleich aus 100 einen raus zusuchen und das sind auch noch die allerschönsten.

das ganze fand ja schonmal statt und war wohl ne mords-gaudi, jeder dj is dazu angehalten wirklich nur einen song zu spielen (was ja für die ganz gut is die eh nich mixen können) und dieser song soll natürlich nach mgkt der absolute killer sein. so hatte sich reznik z.b. letztes mal für tanz den mussolini entschieden und darf dafür dieses mal sogar direkt vor robert görl (of d.a.f.-fame) auflegen. der track hatte sogar den einfluss, dass die veranstalter sich dazu entschieden auch mal daf fürn konzert zu buchen, was ein lied so bewirken kann.

ich würde ja ziemlich schwitzen, dass mir nich irgendeiner den track klaut und „meinen song“ schon vorher spielt, daher is es natürlich clever nichts allzu plakatives zu spielen, oder halt gleich zwei platten mitzunehmen.

angeblich wurde ja letztes mal wirklich jeder track abgefeiert, aber ich habe z.b. gehört das die djane die christopher cross gespielt hat, nur angestarrt wurde.

mike vamp meinte zur songauswahl, man solle lieber nich zu lange überlegen und sich dabei quälen, um sich selber treu zu bleiben und frech dazu. zur frage wie er sich denn auf die strapazen des einen-song-auflegens vorbereite meint er dann auch ganz keck, es einfach so wie david guetta zu halten.

wenn ihr reznik ma wieder mit nem ganzen dj-set erleben wollt, lohnt sich der besuch des watergates am 3. November, da spielt er nämlich wieder mit der ganzen keinemusik bande, jawohl.

hier noch ne kleine auswahl aus den hundert:

REZNIK, MIKE VAMP,siriusmo, torsun, totze trippi (beatsteaks), yaneq (party arty), veltenmeyer (motor fm)Clé, jack tennis, d.i.m., feed, peter power, robert koch, geil wa.