Posts tagged ‘nano nansen’

11/11/2016

the last dance… – get deep ://about blank

von Rudolph Beuys

Wir verlosen 2×2 Gästeliste…

read more »

Advertisements
13/05/2016

get deep garden opening

von Rudolph Beuys

die get deep crew um NANO NANSEN und CHARLIE SMOOTH haben uns schon so einige wow-momente im garten des ://about blank beschafft. ob nun ihr alljaehrliches gathering mit motor city drum ensemble oder so illustre gaeste wie twit one o.a. marcellus pittman. im letzten jahr erfuhr ihr garden opening inkl. bbq schon einen fulminanten auftakt.

Wir verlosen 2×2 Gästeliste

read more »

05/01/2016

MAX GRAEF BAND (live) at gretchen

von Rudolph Beuys

prosit! diesen mittwoch gibt es ein kleines stelldichein der fluid soul-box aus holz-moneysex klitsche im gretchen. quasi ein inoffizieller neujahrsempfang mit hoechst offiziellem anlass.

wir verlosen 2×2 gaesteliste

read more »

25/11/2015

es ist doch erst mittwoch…

von Rudolph Beuys

… und schon ueberfordert einen dieses ueberangebot unserer stadt.
hier sind drei veranstaltungen, die sich durchaus kombinieren lassen und ein erfuelltes bergfest-programm bieten.

read more »

28/07/2015

Fluid Soul Radio pres. TWIT ONE

von Rudolph Beuys

Es gibt einige Event-Reihen die sich dem diggen und der damit verbundenen Kultur widmen. Bei Fluid Soul sind so einige Heads am wirken. Initiiert von NANO NANSEN und MAX GRAEF grast man mit jeder neuen Episode ein anderes Musikgenre ab, manchmal geht es auch einfach nur um einen schoenen Abend mit Freunden.
So wurde schon Jazz, Library, Garage/2step und auch eine Sendung nur ueber RAP gehostet.

Nach Gaesten wie AXEL S aka Alexander Seidel (oye records / box aus holz), Damiano von Erckert (ava, Tony Travolta), Hodini aka Hulk Hodn oder auch Glenn Astro (Money Sex Records, Tartelet) und noch einigen anderen, hat man sich diesen Mittwoch, wie schon zu Episode006, den Kölner Dj und Beatmaker TWIT ONE in die PALOMA geladen.


read more »

20/05/2015

das watergate läd zum nachtklub(bing)

von beatoerend

kommenden samstag kann man im watergate unter anderem endlich mal wieder über, den in berlin sonst so üblichen, elektronisch musikalischen tellerrand hinausschauen und house musik mit südafrikanischen wurzeln im „nachtklub“ erleben.

nachtklub flyer

read more »

14/02/2015

it’s a love thang

von beatoerend

disco bis house und house bis disco – nicht mehr und nicht weniger wird es heute abend wieder im ://about blank geben, und wenn man bedenkt das es mal wieder die GET DEEP honchos sind, die ans ostkreuz laden, dann will man ja auch garnicht viel mehr, außer vielleicht wissen wer wann hinter den decks steht.

get deep

read more »

08/11/2014

get deep – record store owner edition

von Rudolph Beuys

die get deep crew ist immer fuer ueberraschungen gut. dieses mal widmen sie sich ganz den menschen, ohne die es so manchen djs ziemlich schlecht gehen wuerde. also ohne die unsere szene gar nicht die waere die sie is.
get deep – the record store owner edition @ ://about blank

read more »

11/09/2014

happy happy five years get deep…

von beatoerend

get deep

 
und wie die zeit schonwieder vergeht – denn dieses wochenende, genauer am samstag und sonntag, feiern die jungs von get deep ihren 5. geburtstag. nachdem der weekender im august schon so ein knaller war, lassen sie sich nicht lumpen und laden wie gewohnt zum zweitägigen geboogie ins ://about blank.

besonders selten in der stadt ist ja zum beispiel motor city drum ensemble, der mit seinen dj skills kürzlich wieder mal begeisterungsstürme ausgelöst hat beim dekmantel festival in den niederlanden. ganz großartig wars und wird es auch dieses wochenende:

mit von der partie ist francis inferno orchestra. a new way of living heisst die kürzlich auf voyeurhythm erschienene debut LP von dem australier , welche passend deep und drumlastig daher kommt.

viele werden sich sicherlich über den vielseits gehypten max graef freuen (ich gestehe, einer unter den vielen zu sein). mit dabei ist außerdem sein homie muff deep. max graef hat übrigens kürzlich mit get deep resident nano nansen zusammen eine neue radiosendung ins leben gerufen. die fluid soul radio show – hier mal die erste show zum reinhören. der jazzige einfluss der beiden künstler ist unverkennlich rauszuhören, kommt schön schmoof und entspannt daher – umso housiger inklusive genanntem einfluss gehts dann am wochenende weiter.

abgerundet wird das eh schon runde geburtstagsprogramm vom kölner damiano von erckert, dem japaner toshiya kawasaki, funkycan, salar ansari und die get deep heads um charlie smooth, xing und nano nansen.

2×2 gästeliste könnt ihr gewinnen. wie immer, einfach ne mail mit dem betreff „GEBOOGIE“ an win(ed)beatrausch.com und mit etwas glück seid ihr dabei.

29/11/2013

freitagsfahrplan

von Rudolph Beuys

was haben wir denn da heute so schoenes?

read more »