Posts tagged ‘omar s’

08/03/2016

Kyle motherfucking Hall in the place

von Rudolph Beuys

KYLE HALL ist mal wieder in Berlin. Im Januar hat er sein letztes Album ‚FROM JOY‚ auf seinem eigenen Label Wild Oats released.
Diesen Mittwoch spielt er fast all night long im watergate.

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplaetze

read more »

03/10/2013

Graue Eminenzen

von raver_rave

blankgeneration

Im about:blank wird mit einem ganz und gar nicht grauen aber durchaus düsterem Line-up der Herbst eingeläutet. Wie immer brilliant kuratiert, liest sich die Liste der eingeladenen Musiker wie ein Who’s Who der grauen Eminenzen reduzierter Bassmusik, wie die Gästeliste der Hochzeit von Techno und Dubstep zwischen London, Bristol, New York und Berlin. Nachdem letztens erst der große Boddika, der Glatzkopf hinter Nonplus und weiland eine Hälfte von Insta:mental, im Blank zu Gast war, wird es diesen Samstag wieder höchst englisch, sowie exzentrisch. Zertifiziertes Wunderkind Pearson Sound fka Ramadanman, der mit Junior-Koryphäe Ben UFO das unfassbar gute Hessle Audio Label betreibt, wird seine auf’s Metallischste reduzierte Version von Dubstep zum Besten geben. Darauf festnageln lässt er sich aber auch nicht und es kann sich auch mal ein Omar-S Track in seine Sets verirren. Oder ein Stück von Adam X, wie unten im RA Podcast geschehen. Der New Yorker Adam X, der schon Anfang der Neunziger die Fusion von Techno und Industrial in Berlin groß gemacht hat, wird ebenfalls da sein. 20 Jahre später hält er an dieser Tradition fest und wird als Traversable Wormholes ein dystopisches Liveset spielen.

read more »

26/04/2013

dis or dos – supplement facts at watergate

von Rudolph Beuys

mit supplement facts hat sich ein label etabliert, von dem man das gar nicht so erwartet haette.

eigentlich war der junge guy gerber auch eher fuer gitarrenmusik zu begeistern. somit wundert es nicht, wenn er seine livesets auch mal mit bassgitarren und drummachines verfeinert.
der aus tel aviv stammende und dort lebende kuenstler hat sich mitte der nuller jahre seine sporen im deutschen technozirkus verdient. seine ersten massenwirksamen releases kamen ueber sven vaeth´s cocoon-schmiede daher.
da tel aviv ja bekanntlich die partymetropole im nahen osten zu sein scheint, wundert es nicht, das der junge gerber den weg ueber die zentraleuropaeischen laender fand, die massgeblich an der entwicklung der elektronischen tanzmusik mitgewirkt haben. neben vaeth´s cocoon, kann gerber auch auf veroeffentlichungen auf john digweeds bedrock imprint verzeichnen. digweed ist durch seine verwurzelung in der englischen rave-kultur der fruehen neunziger jahre, zu einem der bekanntesten djs der welt avanciert.

und guy gerber scheint auf einem aehnlichen weg zu sein. neben fleißigen studiosessions mit labelmates und freunden a la chaim, guti, schlomi und luciano, durfte er sich im kalifornischen studio von p. papa diddy p. vergnuegen und an exklusiven remixen arbeiten.

manchmal is komisch ne.

CHAIM treffen wir heute abend auch im watergate an. außerdem baendelt guy ja schon seit laengerem mit der life and death crew an, da darf man sich auf labelhead DJ TENNIS freuen.

absolutes sahnehaeubchen des ganzen wird wahrscheinlich das set von omar-s. der laesst sich bekanntlich immer etwas bitten. dafuer dankt man ihm aber umso mehr seine gottgleichen performances.
und gottgleich scheint auch er allgegenwaertig. beim letzten boiler room zum beispiel, hat es tama sumo sich nicht nehmen lassen, ein paar tracks von ihm zu droppen. (wurd mir gesteckt).
und nun also unterm lichttunnel.

das lineup wird komplettiert von zwei hauseigenen djs. da haetten wir zum einen LEE JONES, der ja schon ne ganze weile im dunste des watergates umhertaenzelt und auch hinter den kulissen ein paar faeden ziehen darf. sowie ganz frisch, RED ROBIN, der den weg ins watergate-booking gefunden hat, obwohl der herr ja ziemlich umtriebig ist und fast nie ein ende findet.
was freu ich mich doch auf die sommersonne vorm kater kiosk.

wir verlosen 2×2 gaestelistenplaetze via mail an win(ed)beatrausch.com it der dt uebersetung von SUPPLEMENT FACTS.
verlosung endet kurz vor acht uhr abends