Posts tagged ‘patrick reddy’

05/07/2013

jetzt aber schnell

von Rudolph Beuys

obwohl, die kleine reise records gemeinschaft laesst sich ja auch ordentlich zeit. seit dem ersten release is ja schon ne halbe ewigkeit vergangen, heutzutage dropped ja jedes label was etwas auf sich haelt mindestens monatlich ein release.

nicht aber die irischen expats aus kreuzkoelln, die anfangs mit der kleinen reise am spreewaldplatz, dann spaeter mit der loftus hall eine kleine feiergemeinde eingeschworen haben.

das erste release war ja noch ne mini-compi, zwei tracks vom peter power und einen von dara.
die aktuelle auskopplung wird komplett von einem relativ unbekannten kuenstler bestritten, TIMOTHY BLAKE, der noch im heimatland der KR-crew verweilt und am heutigen abend, anlaesslich seiner release-party, auch sein berlin-debut gibt.
na wenn das mal nicht blindes vertrauen ist.

da wir peter, brandon und konsorten sowieso ueberall hin folgen gehen wir natuerlich auch ab 12 in den fluxbau.

gaesteliste gibts noch oben drauf.

einfach mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff FUCHSAU und ihr habt die chance auf einen der 2×2 plaetze.

06/03/2013

it´s wednesday, stoopid…

von Rudolph Beuys

der erste mittwoch den uns der maerz 2013 beschert laesst nichts aus.

heute abend wird es wieder einen boiler room geben. bekanntlich im stattbad oder eben vor der glotze. in welchen zyklen die nun agieren kann ich auch nicht mehr sagen, scheinbar ist dass ein ewiges hin und her. und in anbetracht dessen, dass die anderen staedte, laender, kontinente ebenfalls woechentlich einen neuen boiler room broadcasten, wird es auch immer schwerer dem ganzen zu folgen. es sei denn man hat das glueck vor ort zu sein.
heute abend wird es im stattbad zwischen 20 und 24 uhr auf jeden fall serious techno action geben. mit tommy four seven und function spielen auch zwei aktuell sehr praesente kuenstler. dazu kommt marc houle, der ja auf m_nus noch der einzige hammerschwinger war und nun mit troy und magda mit items and things bereits ins zweite oder dritte jahr geht.
trotz momentaner ueberpraesenz freue ich mich besonders auf adam x.
der ist ja von haus aus schon etwas unkonventioneller in seiner bandbreite und wird in der einen stunde die ihm heute zur verfuegung steht bestimmt ein paar grenzen sprengen.

wem das alles zu hip ist und sonst auch nichts mit sich anzufangen weiß, kann ja gerne ab 21 uhr die PALOMA am kotti entern. IT´S TITLED geht naemlich in den zweiten monat und hat sich zur von SHIFTED gehosteten party didier de la boutique aus dem hause tonkind und 1/2 turmspringer.

wer danach noch nicht genug hat und auf dem richtigen heimweg noch zeit hat, dem empfehle ich den besuch des farbfernsehers, da hat sich naemlich die residentenschar der loftus hall ein plaetzchen gesichert.
Zwischenablage02

im watergate gibts lecker birthday bash mit den homies konrad black, mike shannon und the mole. duerfte also laenger gehen.
mehr infos gibts mit klick aufs jeweilige bild