Posts tagged ‘rangleklods’

20/11/2012

Audio Invasion 2012 in Leipzig

von Rudolph Beuys

Diesen Samstag findet wieder die jährlich stattfindende Audio-Invasion in Leipzig statt.

Das Konzept ist oft kopiert und daher noch einleuchtender, man versucht in einem äußerst ansprechend wirkenden Ambiente, dass eher für klassische Musik steht, eine Symbiose zwischen der Kunstform der alten Komposition mit den Errungenschaften der Neuzeit zu präsentieren.

So gibt es wieder ein Eröffnungskonzert im großen Saal und im Anschluss im Gewandhaus selbst auf 3 Floors und in der sagenumwobenen Distillery elektro-infizierte Musik.

read more »

08/04/2012

was ganz feines

von Rudolph Beuys

dieser unterschwellige kampf den es angeblich jahre lang zwischen köln und berlin gab, ist irgendwie unentschieden. klar haben wir köln das musikfernsehen weggenommen und es dann den bach runtergehen lassen, gleiches mit der popkomm, die in berlin auch gekonnt gegen die wand gefahren wurde. aber irgendwie scheint das köln gar nicht zu interessieren, da steht man über den dingen und ist so langsam zu dem mekka mutiert, für alle die, denen berlin zu aufregend ist und die diesem berlin hype entsagen. man zieht einfach nach köln.

als die popkomm vor über 5 jahren nach berlin geholt wurde, hat man einfach die c/o pop gegründet, mit einem anspruchvollen konzept, das sich auf ein line-up beschränkt, welches 1A ein best of der spex lieblinge am jahresende darstellen könnte.

scheinbar tun wir berliner den kölnern ein wenig leid und sie gönnen uns einen teil ihres understatement, die c/o pop geht nämlich nun auf tour und besucht uns heute abend im festsaal kreuzberg,

read more »

02/12/2011

I just don´t know

von Rudolph Beuys

wir verlosen 1×2 gästeliste für factory @chez jacki

morgen sind zwei äußerst lukrative veranstaltungen, die sich beide, meines erachtens ziemlich aus der blogkultur speisen.
das dargelegte konzept, bereits erhaltenes feedback und vor allem die gebuchten künstler in kombination, miefen etwas nach hipster, hype und blog, was allerdings in diesen beiden fällen nichts schlimmes is.

in meiner lieblings-kaschemme, dem Naherholung sternchen, findet mal wieder eine shameless limitless party statt.
diese zeichnen sich meist durch ein mir völlig unbekanntes line-up aus, welches bei kleinerer recherche so homogen und liebevoll zusammengeschustert ist, dass nach einer überstandenen party, man sich fühlt, als wenn das alles grad nur 15 min ging, wie im rausch. wenn denn das ganze noch so einen schicken überbau erfährt, wie mit diesem tollen flyer (by daddison), fällt mir echt nichts mehr dazu ein.

read more »