Posts tagged ‘salon zur wilden renate’

25/03/2016

spotlight: CHAMBRAY

von Rudolph Beuys

nein wir sind noch nicht zum modeblog avanciert, es geht immer noch vornehmlich um musik, auch wenn man unter Chambray gerne auch eine stoffart kennen duerfte, soll es heute um den ’noch‘ in berlin lebenden dj und produzenten CHAMBRAY gehen, den man nicht nur durch seine taetigkeit fuer das label von jimmy edgar ‚ultramajic‘ kennen sollte.

chambray

heute abend spielt CHAMBRAY gemeinsam mit u.a. Barker in dem neuen ’schwarzen raum‘ in der Renate – siehe fb-event / ra-event.

read more »

07/11/2012

open letter – die wochenschau

von Rudolph Beuys

liebe xxxx, ich hatte leider keine zeit dir zu antworten, ich hoffe meine antwort kommt nicht zu spät ; )

wie lang bleibt deine schwelle denn?

read more »

17/04/2012

die große böse miezekatze…

von Rudolph Beuys

…hat geburtstag und feiert am donnerstag in der renate rein, von daher is das line-up und der eintritt schietegal. ok, 5 euro und sven weisemann, samantha fox und eric clouthier.

read more »

10/06/2011

klick klack kluck

von Rudolph Beuys

klick
am samstag feiert die get deep crew ihr zweijähriges. wie hier bereits besprochen, zeichnen sich ihre parties durch ein feingefühl im booking und ausrichtung aus, dass man in ihnen wahre liebhaber und kenner sehen kann.

daher haben sie es sich nicht nehmen lassen, zum jubiläum fast ganz an den anfang elektronischer tanzmusik zu gehen.

daniel wang hat sich auch in berlin schon eine kleine präsenz aufgebaut, dabei ist der gebürtige taiwanese bereits in chicago tüchtig gewesen. nach einer übersiedlung nach new york konnte er seine eher retrogewandten vorlieben mit morgan geist teilen, seinerseits eckpfeiler der neueren new york-, aber vor allem house-geschichte. ob solo oder zusammen mit darshan jesrani als metro area, geist hat den nuller jahren contra der unterkühlten minimal welle einen wärmeren anstrich verliehen.

wang und geist werden zusammen mit massimiliano pagliara den mainfloor bespielen während draußen trust (/w brandt of brandtbrauer frick – fame) die tropischeren gefilde der aktuellen housebewegung erforschen.

klack
weiter geht es am sonntag. die nähe zum karneval der kulturen haben sich der horst und die hard wax crew nich nehmen lassen und laden alle feierwütigen bass-addicts ans hallesche ufer um mit pete, fiedel, peverelist, shed und shakelton der basskultur zu fröhnen.

besonderes schmankerl wird das set von mark ernestus mit tikiman, die herren haben ja schon auf diversen rhythm & sound und round one – five veröffentlichungen zusammen gewerkelt.ernestus ist zusammen mit moritz von oswald als basic channel und rhythm & sound eine institution im ausloten der grenzen berliner elektrokultur.
paul st. hilaire aka tikiman dürfte dem geneigten basshörer u.a. von einigen modeselektor veröffentlichungen bekannt sein bzw. seinen gastauftritten bei deren konzerten.
15 uhr gehts los, umsonst und draußen, mit barbecue

kluck
verlängertes wochenende juche!
die renate oben ohne events sind ja bereits legendär, auf wechselnden locations haben sich die wilden jünger bereits ausgiebig ausgetobt. aber kurz bevor der sommer richtig losgeht bringen sie  ein event/booking an den start, das weit über die grenzen berlins, ja europas für furore sorgt.

mit der oben ohne ausgabe am kommenden montag wird sich hauptsächlich dem wolf+lamb universum gewidmet.

neben slow hands, tanner ross, soul clap und wolf+lamb selbst, sowie eine band show von nicolas jaar. das geht runter wie öl, um das dabeisein zu sichern solltet ihr den vorverkauf in der renate nutzen, täglich ab 18 uhr.

13/04/2011

with tears in my eyes

von Rudolph Beuys

oh man, wenn ich an das kommende wochenende denke wird mir warm ums herz und ich kriege kopfschmerzen.

kann mir bitte jemand verraten wie man das alles unter einen hut bringen soll?

mitwoch sind wolf+lamb all night long im farbfernseher, sowie die no-lo-fi-surf-punks von no age in der säulenhalle des berghains. im berghain findet sich übrigens am samstag auch der neue stevie wonder james blake zu einem gastspiel ein, is aber ausverkauft. im anschluss dann auf der greco-roman party im picknick mit nem dj set.

donnerstag geht es volles karacho ins watergate zu audiolith.

am freitag spielen in der tausend bar die teenagers (check out quentins tumblr) und im magnet kakkmaddafakka. außerdem feiert fernab der üblichen trampelpfade das luzia sein vierjähriges in der malzfabrik, mit u.a. damian lazarus (head of crosstown rebels), john roberts live+dj (dial), aerea negrot live (new hercules & love…-voice).

samstag is natürlich tricky as hell.
exquisite feiert 5 jähriges bis montag früh mit turmspringer, dave dk, dub taylor, cinthie, e-kreisel, funkentröm…; wolf+lamb vs soul clap fandens im watergate so schlön das man gleich noch ein booking in der renate nachschiebt und im tape feiert krakatau, das neue label von bodi bill (hier neues dj-set) mit freedarich, thomalla und lake people.

last but not least, um euch die entscheidung etwas zu erleichtern, verlosen wir 2×2 listenplätze fürs horst. via comment

denn, keinemusik hat es mal wieder geschafft eine party zu stemmen. getreu dem motto, what ever i said, what ever i did, i didn´t mean it, i jus want u BACK for good, want u BACK, want u BACK, want u BACK for good.

back in da hood for some good music sind &me, rampa, reznik und david mayer. außerdem wird monja gentschow zu gegen sein, ihreszeichens verantwortlich für das artwork von keinemusik, und ihr unwesen treiben.

04/12/2010

5-6-7-8

von Rudolph Beuys

5
was gibt es schöneres als am advent auf den weihnachtsmarkt zu gehen? nein, nich den atzenpark am alexa, so richtig cool und szenemäßig.
die renate hat leider verpennt und startet erst nächste woche. sucht aber noch tatkräftige unterstützung, hier.

dafür ist aber das michelberger schon am start.
ab 16 uhr gibt es den angeblich kleinsten weihnachtsmarkt berlins und live musik – obacht – von 25 piepen die auf kinderinstrumenten spielen!

dresscode black tie, freu ma schon mein minimi so aufgebrezelt zu sehen, hehe.

6
hau, sprach der alte häuptling der indianer.
montag abend ist die dschl-premiere von der orchestralen live-umsetzung des aktuellen these new puritans albums. logisch, mit orchester, und gymnasialem kinderchor. das ganze findet im HAU2 statt und is mit studi-ausweis günstiger.
kopf der band und der idee, jack barnett, fast es im spex interview so zusammen: „Wir werden 15 Holz- und Blechbläser haben, zwei Perkussionisten, einen Pianisten, den Dirigenten und die Band. Es werden zwei Pianos auf der Bühne stehen und drei Vibraphone, es gibt verschiedene Geräuschquellen, eine japanische Taiko-Trommel und einen Kinderchor. Es ist ein ganz schön schwer in Griff zu kriegendes Ensemble – es ist Wahnsinn!“

7
und wo wir schon bei hau sind.
am dienstag ist mal wieder plattenspieler mit thomas meinicke zu gegen, gast ist dieses mal andreas dorau, aber der eigentliche grund für das posting ist das anschließende konzert.

stella besuchen berlin. genau die put my finger on the trigger stella.
das letzte album wurde fast komplett auf japanisch eingesungen, umsonst hat elena lange auch nicht japanologie studiert.

das besondere an dieser band ist aber ihre beständigkeit und das ranking in der szene. nach 15 jahren bandgeschichte gehen sie immer noch ihren eigenen weg, obwohl sie den großen indie fame schon fast hatten. aber das es den mitgliedern nicht um fame geht erkennt man schon an den verzweigungen und den eingeschlagenen wegen.
thies mynther und auch mense reents sind für ihre produzenten tätigkeiten hoch geschätzt und die anderen bands/projekte dieser beiden herren lassen jedes indie herz höher schlagen.
ex basser ist übrigens pantha du prince.

nach 6 jahren war fukui das erste lebenszeichen, daher sollte man dieses konzert nicht verpassen, wer weiß wie lange es bei den dreien das nächste mal dauert.

8
partyharder aufgepasst:
die frühstarter am mittwoch von well done! haben sich mal geschmeidig zurückgelehnt und die verantwortung abgegeben, so ganz keinerechte!

keinerechte auf namen und line-up. aber wer denkt da haben die sich ja schön ins knie geschossen hat wohl das logo übersehen. ja das kommt einem schon irgendwie bekannt vor und auch beim lineup fällt einem schnell ein wer dahinter stecken könnte.

keinerechte ist ein bootleglabel, das nun seine erste release party feiert.

einen vorgeschmack auf kr001 gibt es auch schon: D.B. – WAY (KR001)

wer schreibt worauf er gerne ein recht hätte steht mit ein bisschen glück +1 auf der list.

der gewinner der 1×2 Listenplätze wird mittwoch um 16 Uhr bekannt gegeben.