Posts tagged ‘subkutan’

05/11/2016

Techno Schwergewichte im ://about Blank – it’s a IFZ-thing

von Rudolph Beuys

://about Zukunft – Institut Blank

Amt Blankhagen meets Kohlrabizirkus, keine Ahnung die wievielte Ausgabe des liebenswürdigen Get-Togethers das hier ist, die vierte, fünfte. Wie es scheint kann der Leipziger Clubnewcomer und die Grand Dame des kritischen Berliner Nachtlebens nicht die Finger von einander lassen.
Das Konzept klingt einleuchtend, beide Clubs präsentieren eine Vielzahl an eigenen Residents und garnieren das mit Künstlern die beiden Clubs sehr nahe stehen.

Wir verlosen 2×2 Gästeliste.

read more »

Advertisements
10/09/2015

ABYSS call of the void

von Rudolph Beuys

diesen freitag wird es rund. die 10te ausgabe der aeusserst beliebten event-reihe ABYSS im ://about blank leitet den spaetsommer ein.

wir verlosen 2×2 gaesteliste

read more »

12/07/2013

generation blank

von Rudolph Beuys

was geht denn bitte dieses wochenende am ostkreuz ab?

bereits am freitag laedt das ://about blank mit einem line-up ein, dass so auch locker an einem samstag funktionieren kann.

tyler pope war schon mit lcd soundsystem und hercules and love affair unterwegs. seine beiden „hauptbands“ sind aber auch nicht ohne. bei den new yorker bands out hud und !!! zeigt er sich immer noch aktiv.
solo zeichnet er sich vor allem als hervorragender remixer aus.
seit einigen jahren zaehlt benennt er berlin als hauptwohnsitz, also hat er es am freitag auch nicht soweit ins blank.

tevo howard hat da schon eine weitere anreise. der aus chicago stammende kuenstler wird mit einem live-act zu erleben sein. man darf sich also auf housemusik im stile der ersten stunde freuen, die allerdings auch nicht die kuerzliche geschichte dieser spielart elektronischer tanzmusik vernachlaessigt.

das ganze wird von rivulet records aus leipzig praesentiert. rivulet spielt auf beiden floors jeweils mit zwei kuenstlern. darunter ein live act von talski im garten. dort trifft man auch auf eine haelfte der deep house-pioniere wighnomybrothers, monkey maffia.

XXX

am samstag folgt dann die zweite ausgabe der hauseigenen veranstaltungsreihe BLANK GENERATION. wie es scheint geniesst es das blanksche kollektiv, endlich eine definierende und repraesentative party zu haben. bei blank generation versteht es der club sehr gut seine staerken in den vordergrund zu ruecken.

so gibt es drinnen techno der haerteren gangart mit dem kuecken aus dem hause dystopian alex.do. wenn man dazu dann noch subkutan aus leipzig im line-up entdeckt, duerfte die vorfreude noch wesentlich groesser sein. beide acts verstehen es die aktuellen stroemungen im bereich techno in mitreissende sets zu komprimieren. dabei laesst vor allem auch alex.do andere spielarten mit einfliessen.

albert van abbe kann das auch, hat als live-act dazu naemlich aehnliche freiheiten. im about blank durfte er sich schon des oefteren probieren.

auf dem „weichspuelfloor“ geht es nicht minder qualitativ zu werke. mit murat tepeli hat man sich einen produzenten eingeladen, der nicht nur durch seine koop mit prosumer fuer das album serenity glaenzte, sondern stetig in so einigen sets und koffern zu finden ist.

da ist das dj set von heartthrob nur noch eine fussnote, wobei ich sagen muss dass er wirklich einer der wenigen kuenstler im hause minus ist, der es schafft sich stetig neu zu erfinden und sich nicht mit eine richtung zufrieden gibt.

fuer die samstagnacht ist noch ein spezial-floor angekuendigt. kassem mosse und mix mup werden als CHILLING THE DO ein all night long chill-out set zum besten geben.

wir verlosen 2×2 gaestelistenplaetze via mail an win(ed)beatrausch.com. im betreff sollte das wort CHILL zu finden sein, aber nich nur, noch irgendwas drum rum

24/04/2013

dritte welle – ://about blank

von Rudolph Beuys


das about blank hat sich dieses wochenende auserwaehlt um sein dreijaehriges zu feiern.

ja genau, drei jahre, kommt einem laenger vor, so viele erinnerungen wie man mit dem club verbindet. kann doch niemals alles nur in drei jahren passiert sein.

um dies gebuehrend zu feiern, hat man sich gleich mal das ganze wochenende vorgenommen, um sich somit auch, von der gesamten bandbreite zu zeigen.

am freitag geht es mit einem konzertabend los, neben barbara morgenstern, fuck art let´s dance und anderen, gibt es aber auch ein dj set von planningtorock. also ein perfekter start ins blanksche wochenende, bissel gediegener, bevor dann am samstag der exzess beginnt.

das lineup fuer samstag und sonntag setzt sich natuerlich hauptsaechlich aus freunden und partnern zusammen. so spielen homopatik-host MR.TIES und JOHANNES VOGEL von night in motion.
ein großteil der hauseigenen crew spielt natuerlich auch, wie ARTEMIS, JESSAMINE, SILVA RYMD, RESOM, XING und IAAC.

aber man hat sich natuerlich auch ein paar gaeste geladen. QUARION und IRON CURTIS spielen back2back, HUNEE is dabei, sowie auch GRIZZLY. also die house und disco-liebhaber haben nichts zu beklagen.

fuer die haertere gangart sorgen dann auch acts wie SUBKUTAN, der ja auch auf der letzten grounded theory im stattbad spielen durfte.

wenn man dann noch die hamburger rampenrolle EROBIQUE geladen hat, ist die geburtstagsstimmung ja gesichert. aus detroit kommt TERRENCE PARKER ins blank.

das is natuerlich noch lange nich alles. samstags werden dann drei floors geoeffnet, d.h. man kann sich schonmal wieder auf den garten einstellen.

wir verlosen 2×2 gesamtpakete, also eintritt fuer alle abende.
mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff THIRD

19/04/2013

stttbad it is

von Rudolph Beuys

wenn sich in letzter zeit gespraeche uebers stattbad drehen, geht das meist so los, „was ist eigentlich mit dem stattbad los?“ (aufgerissene augen, erwartungsvoller blick) nich aus negativen gruenden, sondern weil das stattbad sich innerhalb des letzten halben jahres extrem gut aufgestellt hat.

read more »