Posts tagged ‘tom demac’

30/01/2014

Lieblingsspielzeug.

von raver_rave

toys_januarBei nackten Füßen an Frische zu denken, ist keine besonders nahe liegende Assoziation. Gerade jetzt nicht wo der Winter in Berlin angekommen ist. Bei Take Off Your Shoes aka TOYS Berlin kommen die beiden nichtsdestotrotz zusammen: Freshness und Originalität sind hier das T und S. Der rote Faden, würde man ihn suchen, ist in der noch relativ jungen Partyreihe der Beatrausch-Brigadiere ASA 808 und CutOffCutOff! ein dezidierter UK-Vibe, der sich sowohl beim Booking am kommenden Freitag, als auch in den jüngst erschienenen, eigenen EPs der beiden (Limits of Design/Yarn006) nicht leugnen lässt. Vor Techhouse all night long oder anderen Langweiligkeiten ist man hier mehr als sicher. Nach dem jähen Ende von den Institutionen Sub:stance und Horst Kreuzberg ist das auch dringend notwendig! Nach einer Exilparty im Loftus Hall (mit Lando) sind TOYS wieder zurück im angestammtem Prince Charles und haben Tom Demac als Headliner verpflichtet.

read more »

Advertisements
04/04/2013

Kannste’s fühlen?

von raver_rave

„This is my 25th anniversary with entertaining the dance floor. My mission and objection has always the same: bringing people together while introducing new sounds to my audience, and hopefully the end results is lots of love in the room.“ Love in the room, indeed, wenn Chez Damier in’s Prince Charles eingeladen wurde. Der gutgelaunte Mann aus Chicago ist eine Pionierfigur, hat in den frühen 90ern die Grundsteine für das große House gelegt, das in den Jahren danach immer größer werden sollte und mit Ron Trent quasi Deep House begründet – schon wieder alter Adel also im Prince Charles.

read more »