Posts tagged ‘trust’

09/05/2013

elektronische schlaege in koeln

von Rudolph Beuys

heute in einer woche, findet auch mal wieder in deutschland ein electronic beats festival statt. unter telekommunikationistischer flagge wird ja seit laengerem auch der ost- und suedeuropaeische raum bespielt. da durfte man sich schon auf konzerte von modeselektor bis hin zu whitest boy alive freuen.

nun also wieder einmal in koeln, und neben dan deacon, james blake, trust und popnoname, gibt es auch eine band zu verzeichnen.

reptile youth aus daenemark haben sich in den letzten zwei jahren ganz schoen den arsch abgespielt. gesigned sind sie bei HFN music aus hamburg, das vor allem durch beitraege von eben reptile youth, aber auch trentemoeller und kaspar bjoerke von sich reden macht.

auf der aktuellen remix platte der daenen, kriegen ihre im indie verwurzelten songs nochmal einen etwas elektronischeren anstrich, u.a. von slow hands und peaking lights.
reptile youth´s very own esben valløe hat sich als antonio gram selbst mal an speeddance versucht.

Electronic Beats Festival
Mit James Blake,
Dan Deacon, Trust,
Reptile Youth, Popnoname
16.5.2013 Köln, E-Werk

wir verlosen 1×2 listenplaetze, bitte mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff SCHLAGS

 

13/10/2012

kaltschale

von Rudolph Beuys

die 80er mit ihren synthie sounds sind ja nich erst seit zoot woman wieder hip. als die um die jahrtausendwende living in a magazine proklamierten, versuchten sich andernorts ja schon welche an der symbiose dieses sounds mit punk.

momentan wird es aber alles wieder cleaner, vor allem der DRIVE OST und die chromatics treiben das ganz schön voran.

selbst SCHWARZ DON´T CRACK die sich selbst als mnml rnb verstehen passen da sehr gut rein.

read more »