Posts tagged ‘ursl’

27/10/2012

lost without you – delta at heimathafen

von Rudolph Beuys

die partyreihe delta ist ja immer für überraschungen zu haben. wenns nach uns geht kommt man an dem jungen kollektiv WEIRD VISION kaum noch vorbei. nach den ersten eigenen veranstaltungen im brunnen70 und beteiligungen an diversen anderen parties, wie zum beispiel der rebel without a cause von symbiont music.

read more »

09/08/2012

the roof is on fire

von Rudolph Beuys

aitor echebarria kommt aus dem baskenland, dem kleinen selbstverwalteten stück gebiet, das sich ähnlich dem wohlbekannten gallischen dorf, gegen die einflüsse von außen verwehrt.
der perfekte nährboden also, für träumer und tüftler, einen wie aitor selbst, der sich mit seinem alias el_txef_a seit 2010 auch außerhalb der baskischen grenzen einen namen gemacht hat.

read more »

06/06/2012

spreu und weizen

von Rudolph Beuys

auf elektro festivals ist es ja das schöne, dass man so viel zeit hat. man kann sich in seinen dj-sets richtig schön viel zeit lassen und die menge genau so bespielen, wie man sie haben will.
als tänzer ist es dann natürlich auch immer ganz schön wenn etwas abwechslung hinzu kommt, und für 30 bis 120 min ein liveact dazu kommt, der sein programm durchzieht und in der eher komprimierten zeit ein feuerwerk der gefühle abfeuern lässt.

read more »

27/04/2012

dreh ma ab

von Rudolph Beuys

schon zum zweiten male verolgt der ritter butzke sein fröhliches stelldichein mit dem bedeutsamen namen glücksrad. mit spiel spass und unterhaltung warten diesen samstag wieder eine vielzahl verschiedenster live und dj-acts auf.

da der freitag diese woche für die dirt crew platz machen musste und somit kein platz für die ritterstrasse ist, gefällt sich der butzke am besten mit einer eigenen party eben am samstag.

unter dem motto glücksrad feat. friedas büxe hat man sage und

schreibe 5 liveacts, darunter zum beispiel andri.

der schweizer ist schon lange bei ursl am start und darf auch

auf der 1 jahresfete von ursl im butzke verzaubern. ob dj oder live, andri verzaubert mit gekonnter deepness und bevorzugt es am liebsten seine hörerschaft auf eine reise zu schicken an stelle sie einfach nur zu pushen. so versucht er alle eigenen erfahrungen als hörer/tänzer in seine sets mit einleben zu lassen.

aus dem uk kommt glimpse daher, der is ja bekanntlich bei den stylern von crosstown rebels und neuerdings auch pets recordings wo er erstmalig auch eine single mit seiner eigenen stimme verzierte und das bisher sowieso schon überschwängliche feedback zu seinen releases noch verstärkt.
man wage nur einen blick auf seine discografie und man beginnt zu schwelgen.

30/06/2011

a mix odyssey

von Rudolph Beuys

in den letzten paar tagen haben sich mal wieder ein paar schicke sets angesammelt, die es nicht zu verachten gilt.

nachdem die gesamte keinemusik-crw den berliner luftraum gerockt hat, fuhr man geschlossen nach leipzig. dort fand das riotvan sommercamp statt.
vorab gab es den dritten riotvan podcast, dessen protagonist quasi das sinnbild des sommercamps mit keinemusik war, weil aus leipzig und bei keinemusik. reznik.

***

richtig geflasht hat mich das set von scheckkartenpunk.
zwischen neuartiger basskultur und dem andauernden house-hype gelingt eine gradwanderung die die grenzen und überschneidungen der aktuell angesagten strömungen auslotet.
so realisiert man z.b. beim hören, das sich der laufende subbass-getränkte track, wirklich aus dieser fast schon trancigen house-nummer geschält hat.

***

wem es nicht back-to-the-roots genug sein kann, dem lege ich wärmstens sven weisemanns aktuellen eternal salvation mix ans herz.  stellenweise geht es sogar in richtung disco, wobei der grundton schon sehr jazzig ist. geil zum arschwackeln.

***

zwar auch auf der fusion, aber lieber auf meinen kopfhörern: das liveset von dürerstuben im zuge des ersten ursl podcasts.
ursl is nen neues label auf dem auch der erste release von dürerstüben betritten wird. ursl sagt es verbindet die achse hamburg-berlin um acts wie sebo & madmotormiguel, soukie&windish o.a. dürerstuben zu featuren.

da freuen wir uns doch auf mehr.

***

so, nun noch ein big player promo teaser für nächsten mittwoch. da findet nämlich im strandgut ne kleine party von und mit mad decent statt. angekündigt ist „The King of Mad Decent (you know who we mean)“…

aber die sick girls sind auch da, also wird es schon super, vor allem weil es die mgkt gibt sich via mail an madheat@nativeshoes.com rsvp´n zu lassen, hehe.

6.7.11
18-23uhr

kleines warmup/work out benötigt?

passenderweise hat diplo, head of mad decent, gerade via highsnobiety nen neuen mix rausgehaun, moombathon.