Posts tagged ‘week12end’

25/11/2015

es ist doch erst mittwoch…

von Rudolph Beuys

… und schon ueberfordert einen dieses ueberangebot unserer stadt.
hier sind drei veranstaltungen, die sich durchaus kombinieren lassen und ein erfuelltes bergfest-programm bieten.

read more »

Advertisements
07/08/2013

DONNER x STAG

von Rudolph Beuys

diesen donnerstag wird einem der einstieg ins wochenende mal wieder extrem einfach gemacht.

so sollte man meine serachtens den abend doch locker flockig im prince charles angehen, da laedt naemlich CDR Berlin zum Summer Jam BBQ ein. klingt gut und vielversprechend. das die mixtur jetzt nich wirklich stimmig ist, scheint egal. so wirbt man mit einer VOGUING-performance, zwie newcomern die den machern bei den letzten cdr events aufgefallen sind, sowie anekdoten und anspieltipps von disco/house veteran DANIEL WANG und dem rumaenischen haudegen COSMIN TRG, der ja musikalisch schon relativ weit entfernt von voguing und wang positioniert wird. egal. namedroppin ist zwar nich alles, aber es gitb ja auch noch n bbq.

XXX

egal, wer es etwas stimminger angehen will kann ja zum THURSDATE ins watergate. seit geraumer zeit wechseln sich dort LA FLEUR und MARCO RESMAN als hosts ab.
diesen donnerstag hat sich la fleur die vorzeige polen von CATZ ´N DOGZ an die spree geladen. und bei nur zwei acts gibt es sehr ausgedehnte sets, und dass beherrschen catz ´n dogz ja einwandfrei.

XXX

highlight der donnerstaeglichen nacht is fuer mich allerdings der tourstopp der AZARI & III dj-tour im week12end.

Dinamo und Alixander haben ja kuerzlich beim boiler room overseas schon einen perfekten promo-auftritt geliefert. ohne die beiden frontmaenner funktioniert die show naemlich auch einwandfrei, da schon in diversen podcasts ein querschnitt der inspirationsquellen fuer AZARI & III geliefert wurden. grenzen sind zum uebertreten da, und das machen die zwei auf jeden fall.

bbc essential mix
xlr8r podcast

wir verlosen 2×2 listenplaetze fuer die SUMMER BUMMER tour von AZARI & III im week12end am alex. bitte mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff BRUMMER

08/07/2013

what a wednesday

von Rudolph Beuys

diesen mittwoch kann man sich gerne wieder zerreissen.

in der paloma laeuft mal wieder it´s titled unter dem beatrausch banner. dieses mal wurden die herren von GASSEN AUS ZUCKER aus wien(auch berlin) eingeladen.
der Flo von Bergen hat es dieses jahr sogar auf die fusion geschafft und auch prompt sein set online gestellt:

***


gleich ums eck hat sich der FARBFERNSEHER mal wieder bei der keinemusik crew bedient und unseren herzallerliebsten posterboy REZNIK eingeladen, flankiert wird er vom eher ambivalenten alphawesen marius krickow.
reznik hat letzte woche grad den dritten podcast fuer baka gajin gestreut:

***

last but not least gibts diesen mittwoch auch wieder eine VERY SPECIAL WE party, dieses mal wird der 1jaehrige geburtstag zum anlass genommen.
das ganz efindet natuerlich wie immer im week12end statt, inklusive rooftop. mit dabei sind jake the rapper, drauf&dran, sven dohse und david dorad.
live pa gibts von U SO WITTY:

wir verlosen 2×2 gaesteliste fuer WE, einmal mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff OBENAUF

14/06/2013

input output

von Rudolph Beuys

nur ein kurzer abriss was am freitag so geht. aber ohne verlosung oder so, nur input.

dystopian feiert mit der ganzen crew mal wieder im arenaclub. vorerst die einzige party die es sich lohnt dort zu besuchen, nachdem ganzen hick-hack.
RECONDITE wird live spielen. den abend eroeffnet FELIX K, der mit seinem set beim boiler room fuer ordentlich aufmerksamkeit gesorgt hat.

***

im brghn is kompakt zu gegen und der ex-berliner FETISCH als auch keinemusik recke &ME sind neben sascha funke und dem live projekt COMA, mit von der partie.

***

wer es wie ich noch nicht ins humboldthain geschafft hat, kann sein glueck auch gern heut abend versuchen. man hat sich naemlich einfach mal ein paar residents und promoter eingeladen. so sind MOON & MANN (bild) von geradehaus sowie akirahawks von der homopatik zu gegen.

***

im und auf dem week12end feiert heute TIM VITA seinen geburtstag. der produzent und dj hat sich weit ueber siene ehemalige party-posse einen namen gemacht und mit OLIVER GEHRMANN bereits auf freude am tanzen released. demnaechst darf man sich auch wieder auf eine neue EP freuen. zeitnah wird es auch einen BEATRAUSCH.FM podcast von tim geben.

***

zum guten schluss noch der hinweis, das mano le tough und THE DRIFTER mal wieder eine passion beat in der loftus hall machen. dieses mal unter der schirmherrschaft von PERMANENT VACATION, denen beide ja auch tatkraeftig mit releases zur seite stehen.
das ganze nennt sich BRONTOSAURUS RESURRECTION TOUR und wartet neben the drifter auch mit ARTO MWAMBE und EXTRAPRODUKTIONEN auf.

is auch nich so weit wenn man sich vorher die 48h neukoelln gibt.

16/05/2013

what is going on?!

von Rudolph Beuys

dieses wochenende ist mal wieder feiertag. ja, schon wieder. tolle zeit des jahres. und dann faengt auch noch die open air saison an so richtig warm zu laufen.
am augenscheinlichsten viel da ja BROILER BOOM auf. war wohl beim letzten mal leider nur ein kurzes intermezzo, aber man will wohl weiter machen.
***
nahezu jeder club lockt ja momentan mit seinen open air qualitaeten. im kosmonaut scheint das auf jeden fall der standard zu sein. diesen samstag findet dort das schlaraffenland open air statt. neben regulars wie jan mir oder beddermann & dahlmann darf man sich auch auf die beiden symbionten FUNKENSTRØM und KATE MILLER freuen.

letztere wird ja in letzter zeit auch immer geschaeftiger. sie spielt nicht nur von zeit zu zeit im ausland, sondern auch außerhalb von berlin, weiß man ihren geschmack zu schaetzen.
via LA BOITE MOUSTACHE
***
der prince charles hat sich dieses wochenende auch einiges vorgenommen.
am samstag praesentieren sich die ALPHAWESEN, eine ziemlich ambitionierte crew aus kreuzberg. neben IAN TRICUS aka AARON spielen auch KYODAI. den beiden spaniern kam kuerzlich die ehre zu teil die neueste ausgabe des baltischen FIAKUN podcast zu mischen.

macht auf jeden fall laune am samstag in charles zu gehen. vor allem weil da gleich im anschluss ein zuenftiges open air von statten geht.

gen abend widmet man sich am moritzplatz aber gediegeneren klaengen. im „konzertsaal“ gleich neben dem prince charles spielen FRANCESCO TRISTANO und MORITZ VON OSWALD
***
aber man kann natuerlich auch bissel weiter raus fahren um der open air kultur zu froehnen.
am kiessee kiekebusch, der ja schon schauplatz so einiger festivitaeten war, findet von 12-22 uhr die naechste ausgabe der WAX TREATMENT partyreihe statt. annodazumal noch im horst (rip) beheimatet, hat man sich fuer das comeback etwas besonderes ausgedacht.
damit ist eben nicht nur die berauschende kulisse gemeint, sondern vor allem das line-up.
mit MARK ERNESTUS feat. TIKIMAN live und SHAKELTON, sind naemlich gern gesehene gaeste der partyreihe am start. komplettiert wird das ganze von SURGEON, TAPESund natuerlich dj PETE. ich mein, was will man mehr.
***
im gretchen wollte man auch mehr. da feiert naemlich MAN Recordings in koop mit dem hauptstadtkulturfond das LUSTRONICS festival. ueber zwei tage (SA + SO) spielen dort so namenhafte acts wie BONDE DO ROLE, EDU K, JOAO BRASIL oder eben MAN Recs labelhoncho DANIEL HAAKSMAN.
wer also ein update in sachen baile funk, tecno brega oder kuduro braucht ist im gretchens bestens aufgehoben.
***
andere luft schnuppern auch die leute der SIN sehr gerne. seit mehreren jahren findet eigentlich immer in schweden, auf einer kleinen insel, ein festival statt, dass eine limitierte anzahl an tickets zur verfuegung stellt, um den kleinen traum vom eigenen eiland zu verfolgen.
dieses jahr findet leider keines statt. dafuer konzentriert man sich aber munter darauf im naechsten jahr wieder durchzustarten.
dazu dienen auch die regelmaessigen SIN parties. diesen samstag im chalet.
***
ansonsten tuemmeln sich dieses wochenende so einige groessen des internationalen elektro-zirkus in den berliner clubs.
das watergate laed freitag zu JULIO BASHMORE ein, am samstag spielt dann KERRI CHANDLER unterm lichttunnel. im week12end darf man sich auf STEVE BUG freuen.
*** ansonsten gibt es kein vorbei an stttbd, brghn und trsr. die drei clubs warten ja auf den jeweiligen floors mit einer gekonnten mischung aus haerterem und weichspuelsounds auf.
ambivalent gegen paer grindvik im stttbd
delta funktionen und conforce gegen dirt crew im trsr
und das brghn uebertreibt mal wieder mit einem grandiosem namedropping, das man sich wahrscheinlich schon am ostbahnhof in die schlange stellen darf, killer!

04/12/2012

just one more thing…

von Rudolph Beuys

das week12end, in verkörperung seiner booking agentur bullet, hat zusammen mit remain raw ein neues konzept für den mittwoch gefunden. zum ersten mal widmet man sich nur einem act, der von der remains raw crew und dem club befrreundeten künstlern flankiert wird, nennt sich dann introducing.

read more »

04/09/2012

open skies

von Rudolph Beuys

heute abend startet ja bekanntlich die woche, oder sie hört auf,auch egal.
je nachdem wie man seinen rhythmus auch tacktet, man sollte doch bitte in erwägung ziehen vor die tür und feiern zu gehen. muss auch gar nicht so lange gehen, auch wenn es wahrscheinlich wieder ausartet.

read more »

08/08/2012

wie ein blühender zweig

von Rudolph Beuys

jan blomqvist hat die zurückgelegte strecke relativ gut gemeistert.
aus seiner norddeutschen heimat und seiner kleinen post-grunge band, bei der er sänger und bassist war, konnte er wahrscheinlich ne menge mitnehmen, vor allem als er sich allein in berlin wieder fand und den weg über den computer erneut zur musik fand.

read more »

17/07/2012

das lied der schönen helene

von Rudolph Beuys

das helene beach festival geht in die zweite runde.

hat man sich im letzten jahr noch gewundert, in wiefern ein so unterschiedliches line up zusammen gehen soll, hat man dieses jahr natürlich wieder große namen aus verschiedenen lagern gebucht, dabei aber das hauptaugenmerk auf unzählige dj´s gelegt, die größtenteils aber nur für den brandenburger raum interessant sein dürften. da das niemand drei tage lang aushält, hat sich das week12end da auch einspannen lassen, aber was viel besseres überlegt.

read more »

23/06/2011

ja wat nu?

von Rudolph Beuys

haben wir denn auch alle fête gerockt? fein.

dann kann es ja weitergehen. berlin´s finest keinemusik & co KG feiert heute abend ein feines happening. da die herren ja in den straßen und buden berlins schon alles gerockt haben geht es dieses mal hoch hinaus.
aufm dach vom ehemaligen haus des reisens, da wo dit week12end drin is.

workparty numero zwo steht immer noch an und wird also kräftigst befeiert und außerdem gibt es eine keinemusik video premiere.
das kann ja nur fresh werden.
aber obacht, der spass geht schon 19 uhr los.

***
also quasi früh im bett und kräfte geschont, wer sagt denn, dass das wochenende zur erholung dient?

freitag hat sich der horst zwei toughe mädels eingeladen. maayan nidam und deniz kurtel aus dem wolf+lamb konsortium teilen sich das pult.

***

samstag und sonntag wird sich dann vertrauensvoll an die eigene hood gewandt.
im chefhainer ://about blank heißt es nämlich wieder leaves, eine partyreihe wie das letzte grüne blatt am herbstgefärbtem baume.

es wurde wieder sehr liebevoll ein line-up dahingezaubert, das in dieser konstellation keine wünsche offen lässt.

neben berlin größen wie jackson-host john osborn, retreat-head quarion und sven weisemann, gibt es ein liveset von kassem mosse und die 4h dröhnung von john roberts of wunderkind/dial fame.

24HR WEEKENDER:

Kassem Mosse [mikrodisko/workshop] – LIVE!
John Roberts [dial] – EXTENDED 4HR SET
Quarion [drumpoet/retreat] – SUNDAYDEEPHOUSE
Sven Weisemann [mojuba] – SUNDAY GARDEN SET
John Osborn [tanstaafl/twen.fm] – DUB HOUSE
Felix K [hidden hawaii/qns] – POST-HOUSE
Miriam Schulte – STRICTLY VOCALS
Grizzly [d.a.m.] – SLOWMOTIONDISCO
Katovl Menovsky & Paramida – HIP HOUSE DISCO
Johannes Vogel [night in motion] – DUSTY CLASSICS
Elisabeth [leaves] – DETROIT/UK FUSION

further info & good text
***

ebenfalls am samstag findet die nächste holla die waldfee party statt. die leutz sind ja immer für nen guten aufhänger zu haben und daher gibt es diesmal wieder ein sehr erfrischendes partyflyerchen in form eines videos.


***

kostenfrei geht es dann am sonntag zum bouq garden in suicide, da wartet neben funkenström auch einmusik und santé mit nem liveset auf, sowie dj präsenzen von shir khan, oliver $, emerson…
***

entspannen und ausklingen ist dann am montag angesagt, wenn man sich zum abschiedsbier im club der visionäre zu grinser und strobocop trifft. und dann is ja auch eigentlich schon wieder fusion.

***

 

Für die Holla die Waldfee Party verlosen wir 1×2 Gästelistenplätze! please comment on blog