deep space a lot

von Rudolph Beuys

also get deep geht jetzt hoch hinaus, kosmos und so.

da die party im about blank ja schon einen starken bezug zur nudisco wave pflegt liegt da natürlich nichts näher als prins thomas einzuladen, dem wir diesen ganzen cosmic balearic chill house / disco stuff verdanken. war er es doch der mitte der nuller jahre gemeinsam mit lindström tracks produzierte, die sich der errungenschaften (ja die gab es wirklich) von minimal zu eigen machte und sie so langsam wieder mit disco sounds zuckerte.

jus ed ist da sogar noch ein wenig mehr legende und bekannt für seinen gepflegten eklektizismus. aber als urgestein der us-house scene hat er nun mal von hip bis funky alles drauf.

damit ist das line up natürlich noch nicht komplett, aber was soll da noch schief gehen, get deep halt. qualität von anfang bis ende.

wir verlosen 2×2 gästeliste via mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff STARLIGHT EXCESS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s