Posts tagged ‘soul clap’

18/04/2017

this is for the lover in you – soul clap + baby prince at watergate

von Rudolph Beuys

it s that time of year again. in berlin verziehen sich die grauen wolken und es wird waermer, ploetzlich sind alle baeume gruen und wir raekeln uns zu vierviertel-musik in der sonne. das bedeutet auch, dass es zeit fuer die crew love posse ist, ihre zelte in berlin aufzuschlagen. genauer gesagt im michelberger hotel, wo wir bereits vor fuenf jahren mit Eli und Charlie  von SOUL CLAP an einem tisch saßen um ueber dieses crew love ding zu reden.

wir verlosen 2×2 gästeliste fuer die soul clap nacht im watergate am mittwoch.

read more »

Advertisements
07/06/2016

freitag: crew love im watergate

von Rudolph Beuys


crew love – wolf+lamb – soul clap – no regular play – pillow talk. das sind alles so namen die gehen runter wie oel. bei mir jedenfalls. da haengen erinnerungen und emotionen dran, ://about horst, else, michelberger hotel. diesen freitag haelt CREW LOVE wieder einzug ins watergate.
wir verlosen 2×2 gaesteliste

read more »

11/04/2014

crew love is true love at watergate – soul und clap und alle die wir kennen

von Rudolph Beuys


sommer – berlin – efunk.
ja wie geht das denn nur zusammen. ich glaub jetzt schon im dritten jahr verbringen gadi, eli, charlie und co ihren sommer in berlin. die wintermonate werden in miami und der eigenen heimat, boston und new york verbracht, und im sommer, heisst es dann europa. da bietet sich berlin natuerlich an, schoene zentrale lage.

read more »

16/10/2012

guess who´s back

von Rudolph Beuys

bzw nie weg war.

soul clap sind wieder in der stadt und haben es sich nicht nehmen lassen den mittoch im watergate einzunehmen.
seit nicht allzulanger zeit haben charlie und eli nämlich ihr eigenes label, soul clap records.

darauf wird auch william hauscher gefeatured, den sie sich mit ins watergate geladen haben. hauscher ist besser bekannt als NIGHT PLANE, und is vor allem durch sein wirken für CCC in erscheinung getreten, dass er auch selbst mitbegründet hat.
soul clap haben ihn bereits auf ihrem social experiment für art departments no.19 label gefeatured, da mit dem track parallel lines.


der in brooklyn lebende künstler ist seit 2009 alleine mit seinem night plane projekt unterwegs und spielt vornehmlich live sets die laut eigen-info „a potent brew of sexy slow-mo disco, minimal house, indie vibes and Madchester madness“.

wie es nicht anders sein kann, dürfen wir 1×2 gästeliste verlosen.
mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff SOULTRAIN ohne vokale.

aber damit nicht genug, das watergate feiert ja diese sjahr sowieso geburtstag, und die watergate mix serie geht auch in die 10te runde, daher gab es ja bereits den watergate x mix auf 2 cds. ab jetzt bis morgen nachmittag verlost das watergate noch ein 3LP-set in grauem vinyl, an alle, die ihr foto auf facebook teilen und kommentieren.

auf den 3 gräulingen sind tracks von u.a. henrik schwarz, soul clap, maceo plex enthalten, die alle exklusiv für die watergate X angefragt und eingereicht wurden. good luck

04/07/2012

things can only get better

von Rudolph Beuys

der euro-wtf hit von d:ream hat es schon auf den punkt gebracht, dass was in den letzten jahren in und um das watergate erschaffen wurde, hat sich stets zum besseren entwickelt.

zehn jahre ist es her, das uli wombacher und steffen hack ihre lager auf der kreuzberger seite der spree aufgeschlagen haben, und noch als spinner und utopisten verschrien wurden.
vor zehn jahren wollte nämlich noch keine sau nach kreuzberg.
und heute, nun ja…
damals war die ausrichtung des clubs auch noch eher in richtung drum ´n ´ bass, wie die partyreihe die die beiden zuvor u.a. im wmf bestritten. allerdings merkte man schnell, das man damit nicht einen club bei laune halten kann und man somit die musik etwas änderte. (alles nachzulesen in der vorletzten groove)

zum 10 jährigen feiert man nun auf einem open air, noch etwas weiter vom schuss, sogar noch hinterm sisyphos, in der rummelsburg, nahe des geländes wo bis vor zwei jahren noch das rechenzentrum stand. veränderung überall, dagegen wehren sich auch die watergate betreiber, die durch mediaspree in den letzten jahren auch so einige schock-momente erlitten haben.

hack und wombacher haben es aber geschafft sich mit ihrem club und vor allem dem drum herum, ein standing in berlin zu festigen, bei dem nicht einmal der senat die augen zukneifen kann. mit ihren bermudas, den berlin music days, haben sie ein wesentlich erfolgreicheres model einer berliner musikwoche erschaffen, also die berlin music week oder popkomm jemals waren und das aus der szene heraus, und nicht von oben auferlegt.

so kommen neben internationalen jetsettern auch 3 künstler zum zuge, die dem watergate schon seit jahren treu bei seite stehen, sebo k, fritz zander und marco resmann, haben mit ihren eigenen parties und labels schon selbst erfolge gefeiert und können fast alle schon eine watergate mix cd ihr eigen nennen.

außerdem spielt noch âme, und zwar live, das heißt nur einer der beiden, schließlich hat man sich unter einem namen aufgeteilt, damit der eine die live bookings und der andere die dj bookings bestreiten kann. im doppelpack reisen aber die polen von catz n dogz an, die sind untrennbar und mit ihren parties im farbfernseher und dem maifest auf dessen hof, aus dem berliner clubleben kaum wegzudenken.

der letzte, dem die ehre einer watergate mix cd zu teil wurde war solomun, der hat auch mit seinem label diynamic im watergate gefeiert und kurz darauf ganz allein den mainfloor gerockt, all night long. klar das der man der stunde im deutschen haus-zirkus nicht fehlen darf. aber zu diynamic steht ebenfalls alles in der letzten groove.

zum event is noch zu sagen, dass sich das watergate mit circoloco zusammen gehauen hat, diesem partyensemble die zum teil im uk richtig derbe aufgeblasene events veranstalten. aufgeblasen jetzt auch aufs lineup bezogen, momentan haben sie ne residency im dc 10 auf ibiza, aber schmeißen eigentlich in ganz europa ihre feten.

zum circoloco umfeld gehören auch die hot creations leute um jamie jones, der spielt natürlich auch auf der rummelsburg und hat sich gleich verstärkung in form von robert james besorgt, obwohl er das ja eigentlich als resident advisors best dj of the year 2011 nicht zwingend nötig hätte. vor allem wo hot creations momentan so derbe los geht und jeder release sich vor zuspruch und feedback kaum retten kann.

die schlagsahne auf dem ganzen ist definitiv die zusage von soul clap, die sich im watergate über die letzten zwei jahre auch gehörig austoben konnten und dort definitiv eine der ausgiebigsten sets in berlin gespielt haben. zuletzt im team up mit den martinez bros, erst oben dann unten.
die streusel auf der sahne liefern dann die crystalmafia mit games und performance, wie schon beim fly bermuda open air.

das ganze läuft am sonntag von 12 bis 22 uhr und findet daher auch auf zwei floors statt. tickets kosten nich viel und gibts via ra, x-tix oder dem watergate.

aber wir verlosen natürlich auch 2×2, dafür bitte bis freitag ein email mit dem titel eines geburtstagsliedes im betreff an win(ed)beatrausch.com und ganz wichtig euren vollen namen.

04/07/2012

it´s black, it´s white – let´s fight

von Rudolph Beuys

das wir der w+l posse in berlin besonders am herzen liegen, wissen wir nicht erst seit den ausufernden aufenthalten der crew im michelberger hotel.
dieser tage dürften die akteure der brooklyner talent-schmiede wieder einzug gehalten haben zwischen o2 world und oberbaumbrücke. am samstag feiern sie nämlich im prince charles ein ganz besonderes fest.
zev und gadi haben sich nämlich ihre zöglinge von voices of black an den moritzplatz bestellt, um dort mit ihnen ein kleines match zu bestreiten.
wolf+lamb vs voices of black.


bereits auf dem letztjährigen melt festival durfte man in die back2back ergüsse von gadi mit vob eintauchen.
damit sich des berliner partyvolk aber nicht nur auf den kampf der beiden teams konzentrieren muss, gibt es noch einige ablenkungen.  neben no regular play und samantha fox, als zusätzliche dj teams, sind auch noch slow hands, mit einem sunrise set und eli goldstein als the bamboozla im prince charles zu gegen. es wird also eine nacht voller überraschungen.

wir verlosen 2×2 gästeliste für den prince charles am samstag abend.
mail an win(ed)beatrausch.com mit dem betreff „AUFS…“

30/04/2012

the heat of the night

von Rudolph Beuys

eigentlich brauch man sich für die nächsten paar tage ja gar nichts vornehmen, sobald man auf der strasse is, wird man sowieso wieder abgelenkt, mitgerissen oder überwältigt.
die stadt ist seid tagen proppen voll und durch den wetter-umschwung spielen so ziemlich alle verrückt. überall wuselt, wimmelt und ballert es umher, die parks und strassen hängen voll mit leuten, an jeder ecke bilden sich trauben, raves und konzerte.

aber es wird ab heute noch mehr und mehr. die walpurgisnacht lockte eigentlich mal nur an den boxi, zum traditionellen vorgepöbele mit der polizei, das eigentliche event/konzert/demo wurde aber bereits im letzten jahr zwei hundert meter weiter auf den wismarplatz ausgelagert, dieses jahr gehts aber ins wedding, da spielen die crushing caspars aus rostock für lau. ostsee-core.

für das wütende partyvolk bieten sich aber auch unzählige open air geschichten an, auf der griessmühle oder any kind of wiese near you.

etwas gediegener geht es da doch in abgesteckten kreisen zu, wo man keine angst haben muss das der nächste gleich die tonne anzündet und umstößt.

hier ein paar ideen für die frühabendliche gewaltfreie hinweise:

am badeschiff und im arenaclub tummeln sich ab 18 uhr ein paar sehr hörenswerte acts. der eintritt ist frei.

humus aka elie eidelmann spielt drinnen mit seinen freunden franz underwear und nomad, wird also wahrscheinlich etwas eklektischer und oldschooliger, die djs von tigeress sind auch am start. aber ganz ehrlich wer will bei dem wetter shcon in der butze hocken, selbst wenn es regnen sollte, man will raus, die stadt einatmen.
am badeschiff spielen daher rebekah aff, walker barnad und cesare vs disorder.

also wenn das mal nicht ne schöne mgkt is sich die stadt mit etwas abstand zu gemüte zu ziehen.

mitten rein gehts aber von 18-20 uhr in den oye record store, da spielen nämlich soul clap die am abend dann ihr album release mit der ganzen wolf+lamb klitsch eim watergate feiern.
vor ein paar wochen hatten wir uns ja auch ma mit denen an einen tisch gesetzt und ein wenig über das album, berlin und alles mögliche gequasselt.

05/12/2011

beatgeflüster

von Rudolph Beuys

pillowtalk sind mir als erstes durch den hit weekend girl zu ohren gekommen, in irgendeinem endlos set der w+l & sc klitsche. zuerst dachte ich ja der track is ein überbleibsel der frühen neunziger und hat durch seinen cheesy groove den weg in die playlist von gadi, zev, eli und charly gefunden.
beim hören denkt man auch automatisch an die verarschungen von justin timberlake und the lonely island als the 3-way.

read more »

21/09/2011

so- soul clap

von Rudolph Beuys

hä? schon wieder soul clap in berlin, waren die nich grad da?
ne ne, schon wieder ein monat her.
habens dieses jahr auch ihrem berliner anhängern schön leicht gemacht, gefühlt fast alle zwei wochen beehrten uns eli und charlie. dieses mal solls aber das letzte mal für 2011 sein, steht jedenfalls auf ihrer fb-page.

aber neben den ganzen touren kommen die jungs natürlich auch noch ihren produzenten tätigkeiten nach, so gabs jetzt ne neue ep zusammen mit „prince of e-funk“ tanner ross. auf shady shores bemühen sich auch noch deniz kurtel und gadi mizrahi zusammen an ein paar remixen, gedroppt wurde das ganze natürlich via wolf+lamb music.

wer noch hin und hergerissen ist zwischen kauf und nicht kauf, dem sei das ep-medley via soundcloud empfohlen, da gibts alle tracks im mini-mix.
und mixen ist ja die main profession von soul clap. und da stehen sie ihrem ruf in nichts nach.

zum letzten wochenende wurde dann noch ihr erster louche podcast online gestellt. die ehre kam bereits schon gadi, mayaam, lee curtiss, tanner ross, slow hands, le loup u.v.m. zu teil.

click pic for download

aber damit nicht genug, vor geraumer zeit haben sie bei ugroove noch ihren eigenen channel bekommen, unabhängig von gadis double standard youtube page, über die ja auch fast zu jedem gig ein video gepostet wird.

aber fan-vids sind ja auch ganz geil, hier eins von unserem pal björn peterson, ich glaub vom about horst event.

wer dachte 09 wäre das soul clap jahr gewesen, kann ja nochma 2011 revue passieren lassen (ja jetzt schon), passend dazu gabs dann auch gleich noch einen best of dj kicks tour mix mit allen hits aus dem frühjahr. beim hören hat man so einige A-H-A momente.

also, heute abend, watergate, tvs, dj three und soul clap, charlie feiert seinen geburtstag nach!!!

10/06/2011

klick klack kluck

von Rudolph Beuys

klick
am samstag feiert die get deep crew ihr zweijähriges. wie hier bereits besprochen, zeichnen sich ihre parties durch ein feingefühl im booking und ausrichtung aus, dass man in ihnen wahre liebhaber und kenner sehen kann.

daher haben sie es sich nicht nehmen lassen, zum jubiläum fast ganz an den anfang elektronischer tanzmusik zu gehen.

daniel wang hat sich auch in berlin schon eine kleine präsenz aufgebaut, dabei ist der gebürtige taiwanese bereits in chicago tüchtig gewesen. nach einer übersiedlung nach new york konnte er seine eher retrogewandten vorlieben mit morgan geist teilen, seinerseits eckpfeiler der neueren new york-, aber vor allem house-geschichte. ob solo oder zusammen mit darshan jesrani als metro area, geist hat den nuller jahren contra der unterkühlten minimal welle einen wärmeren anstrich verliehen.

wang und geist werden zusammen mit massimiliano pagliara den mainfloor bespielen während draußen trust (/w brandt of brandtbrauer frick – fame) die tropischeren gefilde der aktuellen housebewegung erforschen.

klack
weiter geht es am sonntag. die nähe zum karneval der kulturen haben sich der horst und die hard wax crew nich nehmen lassen und laden alle feierwütigen bass-addicts ans hallesche ufer um mit pete, fiedel, peverelist, shed und shakelton der basskultur zu fröhnen.

besonderes schmankerl wird das set von mark ernestus mit tikiman, die herren haben ja schon auf diversen rhythm & sound und round one – five veröffentlichungen zusammen gewerkelt.ernestus ist zusammen mit moritz von oswald als basic channel und rhythm & sound eine institution im ausloten der grenzen berliner elektrokultur.
paul st. hilaire aka tikiman dürfte dem geneigten basshörer u.a. von einigen modeselektor veröffentlichungen bekannt sein bzw. seinen gastauftritten bei deren konzerten.
15 uhr gehts los, umsonst und draußen, mit barbecue

kluck
verlängertes wochenende juche!
die renate oben ohne events sind ja bereits legendär, auf wechselnden locations haben sich die wilden jünger bereits ausgiebig ausgetobt. aber kurz bevor der sommer richtig losgeht bringen sie  ein event/booking an den start, das weit über die grenzen berlins, ja europas für furore sorgt.

mit der oben ohne ausgabe am kommenden montag wird sich hauptsächlich dem wolf+lamb universum gewidmet.

neben slow hands, tanner ross, soul clap und wolf+lamb selbst, sowie eine band show von nicolas jaar. das geht runter wie öl, um das dabeisein zu sichern solltet ihr den vorverkauf in der renate nutzen, täglich ab 18 uhr.