bears in the kitchen

von Rudolph Beuys

nachdem der tape ja nun dicht ist muss sich die horse meat disco wahrscheinlich so langsam eine neue bleibe suchen. die aus england importierte partyreihe ist aber nicht das einzige britische partyerzeugnis im gay sektor. die pet shop bears machen auch shcon ne ganze weile in der kantine rum. diesen freitag hat man sich sogar ein besonderen special guest geladen.

das projekt vom ehemaligen whirlpool productions mitglied und hosue veteran justus köhncke und alexis taylor of hot chip fame. zusammen spielen die beiden eine menge disco und house tunes, die sie hoffentlich auch mit ihren stimmen verfeinern werden.

kommen darf natürlich jeder, is ja nich das laboratory.
„Schwulipop from: Rosenkranz to: Riesenschranz…“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s