Posts tagged ‘johannes albert’

30/05/2018

Drinnen ist es kalter als draußen, darum komm morgen ins Blank!

von philippkutter

Bild könnte enthalten: Text

**Wir verlosen 2×2 Plätze auf der Gästeliste**

read more »

Advertisements
17/06/2016

this is serious…

von Rudolph Beuys

freitag, wochenende, und ich hab spontan frei!

will sagen, es ist mal wieder zeit fuer ‚catch me if you can‘.
das prinzip ist einfach, ich hab nur eine nacht zeit in der woche und versuche damit alle daheimgebliebenen naechte zu kompensieren. will sagen, ich treffe so viele freunde/bekannte/kollegen wie moeglich und bin hart am socializen.

read more »

14/10/2015

vom goerli zum kotti zum goerli zurueck…

von Rudolph Beuys

wenn es noch it’s titled gaebe, waere es heute fast wie ‚frueher‘, somit darf man sich ’nur‘ mit dem farbfernseher und dem watergate vergnuegen.
bei letzterem laed naemlich SIERRA SAM zu einem kleinen stelldichein. im farbfernseher darf man sich auf DISCO freuen.
DANIEL WANG ist ja international gefeierte koryphaee, aber auch TIM VITA stuelpt sich in letzter zeit mehr und mehr das disco-gefieder ueber.


wem es heute noch zu grau ist, den kann ich auch gern auf morgen vertroesten, wenn man sich schon etwas an graupel und nasse socken gewoehnt hat. die kann man dann prima im FARBFERNSEHER trocken tanzen, wenn es heisst ‚JOHANNES ALBERT im Beatrausch‘.

read more »

15/05/2014

Hoch sollen sie jäcken!

von raver_rave

hijackin

Sie jäcken hoch! Thank god! Gäbe es Hijackin nicht, müsste man sie erfinden. Immer nur in der Panorama Bar rumhängen, wird auch auf Dauer alt. Und wo trifft man sonst noch auf solch liebevoll kuratierte Line-Ups für House-Liebhaber? Eben da: Hijackin im guten, alten Butzke. Hier spielt die Musik.

read more »

24/07/2013

about summer

von beatoerend

about

ich glaub diesen freitag steigt niemand am ostkreuz um –  grund genug, um dazubleiben, ist nämlich die veranstaltung in unserem lieblingsschuppen ://about blank.

725711-gentlepeople.incgentle people laden hier, zusammen mit ensemble & drift, zu einem sommerfest, dass sich gewaschen hat. hinter gentle people verbirgt sich ja unter anderem eine kleine kreativschmiede für ausgewählte künstler, die unter anderem auch für white records arbeitet, und mit ihren individuellen konzepten und showcases sehr schöne sachen auf die beine stellt. diesen freitag zumindest stellen sie gleich mehrere meiner persönlichen lieblingskünstler hinter die dj kanzel und sorgen garantiert für eine noch heissere nacht, als es diesen sommer eh schon ist.

ci1443_8466_san_soda

als headliner wurde san soda eingeladen, der das label we play house betreibt und selber immer wieder mit feinsten (deep) house perlen zu überraschen weiss.

der belgier wurde ja auch schonmal von aroma pitch in den farbfernseher eingeladen. die drei jungs von aroma pitch sind nämlich auch beim summer jam vertreten und gehören sowieso zu alten homies von gentle people. nicht nur eine kreativagentur sondern auch als dj alias ist gentle people unterwegs, dahinter versteckt sich übrigens jason, der auch schon auf white released hat und zusammen mit mitch, der zusammen mit aroma pitch mitbetreiber der cologne sessions partyreihe in köln ist, ein dj set abliefern wird.

weiterer headliner und auch einer meiner lieblingskünstler ist  johannes albert, labelhead von frank music und ebenso familienmitglied der white posse – dessen release album „hotel novalis“ haben wir ja im mai bei beatrausch vorgestellt. außerdem gibt es neben dem von aroma pitch auch einen beatrausch.fm podcast von ihm.

ich bin ziemlich aufgeregt, denn diesmal spielt johannes albert statt deepen und funkigem house ein technoset zusammen mit LEAVES.

Aim-450x450

um diese ganzen verwirrenden familiären verknüpfungen abzurunden wurde noch TRISTEN dazu geholt.  seinerseits auch bei white records und labelbetreiber von AIM vinyl. auch ein sehr zu empfehlendes vinyl only label, dass nicht mit beats aus der konserve aufwartet, sondern musikalisch hochwertig auch mal andere seiten elektronischer klangerzeugung raushaut.

der garten im ://about blank wird an diesem abend von ENSEMBLE gehostet. hinter ensemble steckt nämlich unter anderem der belgier GRATTS, auch bei we play house records,  und  der bringt seinen resident eklektiker mit.

und um den sowieso schon vielversprechenden abend abzurunden wird uns die holländische posse DRIFT frischen wind aus ihrer heimat präsentieren. drift kopf BRENT ROOZENDAAL spielt zusammen mit ALEX JENSEN b2b – dabei gehen die niederländer etwas härter zugange und zeigen uns was in der bassmusik abgeht.

wir droppen für den SUMMER JAM im ://about blank auch noch 1×2 gästelistenplätze. die gewinnt ihr mit einer mail und glück via win (ed) beatrausch.com und dem BETREFF  „about summer“ …

30/05/2013

eine nacht im “hotel novalis” …

von beatoerend

…verbringen wir morgen nacht zusammen mit Johannes Albert im salon zur wilden renate.

der aus dem spessart in franken stammende dj und produzent weiss seit mitte der 90er, wie er die herzen von housefans höher schlagen lässt. die langjährige bildung in sachen house endete 2010 mit einer ersten eigenen veröffentlichung auf WHITE Records und 3 jahre später nach diversen weiteren releases dann mit seiner ersten langspielplatte “HOTEL NOVALIS” auf seinem eigenen familiären label FRANK Music.

"hotel novalis" LP / Johannes Albert

nach dem check in im “Hotel Novalis” ist erst einmal lockeres eingrooven angesagt. im ersten der zwei features, zusammen mit Monosoul, feuert Johannes Albert uns dann mit frischen house chords, neben fröhlich treibenden acid elementen weiter an und schickt uns ein erstes mal auf die tanzfläche. weiter geht es – mal mehr in die tiefe mit entspannten downbeat elementen und dann wieder vor to the floor mit pumpenden drum machine rythmen angetrieben von zuckenden shakern, die kein tanzbein still stehen lassen. das zweite feature auf dem album, “Copa Systems”, wird von Iron Curtis unterstützt. sommerlich warme gefühle, gute stimmung und ein lächeln auf dem gesicht sind beim hören von “Hotel Novalis” nicht zu unterschätzende nebenwirkungen. Johannes Albert liefert mit seiner debut LP einen charmanten, authentischen und durchdachten housesound, der einen manchmal nostalgisch werden lässt,  die moderne note aber nicht aus den augen verliert und wo immer stilsichere freshness mitschwingt.

hört einfach selbst mal rein: https://soundcloud.com/vinylgroover/sets/preview-johannes-albert-hotel

und weil Johannes Albert mit seinem sound genau meinen geschmack trifft und ich nicht genug davon bekommen kann, hab ich ihn für einen neuen beatrausch.fm podcast überreden können. wurde auch zeit – nachdem wir ja eine kleine kreativpause eingelegt haben und umso schöner, dass wir so anknüpfen können.

grund genug morgen abend zusammen mit White head Oskar Offermann, Achterbahn D’Amour, die auch schon auf Frank Music veröffentlicht haben und ein liveset spielen werden, und natürlich Johannes Albert selbst im salon zur wilden renate des “Hotel Novalis” abzusteigen um eine schöne nacht zu verbringen.

wir verlosen dafür 2×2 plätze auf der gästeliste, wenn ihr bis morgen 16uhr eine mail mit dem BETREFF “Novalis House Suite” an beatoerend (ed) beatrausch.com schreibt.

und für alle interessierten, die sich die LP noch nicht gekauft haben – fragt einfach den DJ, best prices garantiert oder schaut doch einfach bei FRANK Music rein.